Pfirsiche
lindahughes - adobe.stock.com lindahughes - adobe.stock.com
Pfirsiche

Sommerzeit ist Pfirsichzeit! Die leuchtend bunten Früchte fühlen sich seidig an und schmecken herrlich süß und saftig – perfekt als fruchtiger Snack zwischendurch, für Obstsalate oder Desserts. Von Mitte Juli bis Mitte August saisonal genießen. 

SPAR Pfirsiche

Icon Stern rot
genussreif und knackig am Gaumen
Icon Stern rot
saftig süß
Icon Stern rot
leuchtend bunt
Icon Stern rot
für Obstsalate, Smoothies, Desserts und mehr

SPAR PREMIUM Pfirsiche – eine süße Verführung

Wussten Sie, dass Pfirsiche und Nektarinen verwandt sind? Genauer gesagt stammen die glattschaligen Nektarinen aus einer Knospenmutation des Pfirsichbaums. Das “Original” in diesem Stammbaum, der Pfirsich, zeichnet sich durch eine mit Flaum besetzte Außenhaut aus, die je nach Sorte eine leuchtende Färbung in Orange-, Rot- oder Rosatönen aufweist. Geschmacklich sind Pfirsiche eine saftig-süße Verführung, die außerdem durch ihren hohen Wassergehalt und zahlreiche Nährstoffe.

Die SPAR PREMIUM Pfirsiche stammen aus Italien, wo unser Lieferant Massimo Liverani und seine Familie die Steinfrüchte bereits seit mehreren Generationen anbauen, hegen und pflegen. Sie werden von Hand gepflückt und beim Verpacken buchstäblich mit Samthandschuhen angefasst, denn die genussreifen Früchte sind kostbar und empfindlich.

Pfirsiche richtig lagern

Apropos empfindlich: Aufgrund des hohen Wassergehalts neigen Pfirsiche zu Druckstellen. Achten Sie deshalb bei Transport und Lagerung darauf, dass die einzelnen Früchte am besten nicht aneinanderstoßen. Reife Früchte lagern Sie am besten im Kühlschrank, so bleiben sie einige Tage frisch. Bei Zimmertemperatur reifen Pfirsiche relativ rasch nach und neigen dazu, innerhalb weniger Tage zu faulen. Um Pfirsiche länger zu genießen, können Sie sie problemlos einfrieren. Auch zu Marmelade oder Kompott verarbeitet sind sie noch Monate später ein sommerlicher Genuss!

Pfirsiche entkernen – so geht’s ganz einfach

Die Kerne – genauer gesagt Steine – von Pfirsichen sind nicht genießbar, deshalb ist ein sorgsames Entkernen der Früchte vor der Verarbeitung besonders wichtig. Dabei gehen Sie am besten wie bei Avocados oder anderen Steinfrüchten vor:

  1. Pfirsich waschen, abtrocknen und auf ein Schneidbrett legen.
  2. Mit einem kleinen, scharfen Messer das Fruchtfleisch einmal rundherum bis zum Kern einschneiden.
  3. Die dadurch entstandenen Hälften vorsichtig auseinanderdrehen.
  4. Den Stein nun mit den Fingern oder vorsichtig mit dem Messer entfernen.

So weit so gut – allerdings ist der eine oder andere Pfirsich ein wenig unkooperativ, wenn es ums Entkernen geht. Besonders sehr reife Früchte lassen sich manchmal nicht auseinanderdrehen oder sind so weich, dass sie dabei beschädigt werden. In diesem Fall hilft ein ganz einfacher Trick: Früchte einfrieren und danach eineinhalb bis zwei Stunden bei Zimmertemperatur antauen lassen. Nun gehen Sie wieder wie oben beschrieben vor – durch das Frieren hat sich die Faserstruktur der Früchte verändert und erlaubt nun ein problemloses Entkernen!


Sommerliche Rezeptideen


Obst- und Gemüse-Highlights

Obst & Gemüse Highlights bei SPAR

Lust auf knackig-frische Vitaminbomben bekommen? Entdecken Sie bei SPAR weitere Highlights an saisonalem Obst und Gemüse, die keine Wünsche offen lassen. Wie wäre es zum Beispiel mit süßen Galiamelonen, saftigen Kirschen oder knackigen Jungzwiebeln?

Highlights entdecken

Der Sommer wird fruchtig

Obst und Gemüse saisonal zu genießen, erspart lange Transportwege und ist deshalb nachhaltig. Außerdem schmeckt man den Unterschied – deshalb werden alle Obst- und Gemüsesorten bei SPAR genau dann angeboten, wenn Sie in Saison sind. Und der Sommer hat so einige fruchtige Highlights zu bieten! 

Saisonkalender durchstöbern