Heidelbeeren
bukhta79 - stock.adobe.com bukhta79 - stock.adobe.com
Heidelbeeren

Aufgrund ihres aromatischen süß-säuerlichen Geschmacks gilt die Heidelbeere, auch Blau- oder Schwarzbeere genannt, als gern gesehene Begleiterin in Müsli, Smoothie, Kuchen und vielem mehr. Die kleinen Vitaminbomben sind von Juli bis Ende August in Saison.

SPAR Natur*pur Bio-Heidelbeeren

Icon Stern rot
knackig frisch und aromatisch
Icon Stern rot
fruchtig-süß, leicht säuerlich
Icon Stern rot
für Müsli, Smoothies, zum Garnieren von Eis und vieles mehr

SPAR Natur*pur Heidelbeeren – Kleine Vitaminbomben

Die Heidelbeere ist nicht nur eine schmackhafte Delikatesse sondern zählt auch zum heimischen Superfood. Denn die beliebten blauen Beeren sind reich an Nährstoffen, allen voran an Vitamin C, E und K sowie am Spurenelement Mangan. In der Küche finden die kleinen Vitaminbomben vielerlei Anwendung: entweder roh im Fruchtsalat, im Jogurt oder pur, in Süßspeisen, als Saft oder Marmelade. Manch einer verfeinert sogar seinen Salat oder Curry mit Heidelbeeren.

Wildheidelbeeren vs. Kulturheidelbeeren

Die Heidelbeerpflanze erreicht ein Alter von rund 15 bis 20 Jahren. Sie liebt das warme Wetter im Sommer, benötigt aber auch viele Froststunden im Winter. Befruchtet wird sie von Bienen, Hummeln und anderen Insekten. Gezüchtete Kulturheidelbeeren stammen von der amerikanischen Heidelbeere – der Vaccinium corymbosum – ab. Erkennen kann man die Früchte der Kulturheidelbeere daran, dass sie etwa doppelt so groß sind, wie die der eurasischen Sorte bzw. der Wildheidelbeere. Kulturheidelbeeren hinterlassen keine Blaufärbung auf der Zunge, da das Innere der Früchte hell ist.

Lagerung von Heidelbeeren

Beim Kauf sollten die blauen Beeren frisch und knackig aussehen. Im Idealfall werden sie bereits in den ersten Tagen nach der Ernte verbraucht. Lagern Sie Heidelbeeren im Kühlschrank.

Wie friert man Heidelbeeren am besten ein?

Wenn Sie eine größere Menge an Heidelbeeren haben, können Sie diese einfrieren:

  • Verteilen Sie die Beeren auf einem Tablett und frieren Sie sie für zwei oder drei Stunden vor. Somit wird verhindert, dass einzelne Früchte aneinander festfrieren.
  • Anschließend kommen die Beeren in Gefrierbeutel oder -boxen, gegebenenfalls gleich in gewünschter Portionsgröße.

Tiefgekühlte Heidelbeeren halten rund sechs Monate. In gefrorener Form können die Früchte beispielsweise für Smoothies, Speiseeis oder Desserts direkt verarbeitet werden. Ansonsten lassen Sie sie einfach auftauen. Tipp für Eilige: Wenn Sie Ihre Heidelbeeren schnell auftauen möchten, können Sie sie in eine Schale geben und 40 bis 50 Grad warmes Wasser drüber gießen. Wenn das Wasser abgekühlt ist, kann es abgegossen werden – fertig!

Wie trocknet man Heidelbeeren am besten?

Eine weitere Möglichkeit, Heidelbeeren länger haltbar zu machen ist, sie zu trocknen. Eine besonders schonende Trocknung garantiert ein Dörrautomat. Sollten Sie keines dieser Geräte haben, lassen sich die Beeren auch im Backofen trocknen:

  • Heizen Sie das Backrohr auf 50 Grad Umluft vor.
  • Die gewaschenen, trockenen Heidelbeeren werden nun auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech platziert.
  • Nun verweilen die Vitaminbomben rund drei bis fünf Stunden im Ofen. Werfen Sie immer wieder einen Kontrollblick ins Backrohr und lassen Sie Ihre Heidelbeeren lieber etwas länger trocknen, um einen Schimmelbefall während der Lagerung zu vermeiden.
  • Anschließend lassen Sie die Beeren abkühlen und füllen sie in verschließbare Gefäße.

Überprüfen Sie in den nächsten Tagen, ob sie ausreichend getrocknet wurden und sich kein Schimmel bildet. Getrocknete Heidelbeeren halten etwa ein Jahr, achten Sie jedoch auf eine kühle, trockene und lichtgeschützte Lagerung.


Fruchtige Rezeptideen


Weitere Obst- und Gemüse-Highlights

Obst & Gemüse in Hülle und Fülle

Neben den Heidelbeeren von SPAR Natur*pur gibt es zahlreiches weiteres Frischobst und -gemüse, die Ihren Speiseplan bereichern. Versuchen Sie doch mal unseren Blumauer Spitzpaprika oder lassen sich vom frischen Aroma der SPAR Erdbeeren verführen.

Weitere Highlights entdecken >

Saisonal genießen

Der interaktive Saisonkalender gibt Ihnen schnell und einfach Aufschluss über die Verfügbarkeit Ihrer liebsten Obst- und Gemüsesorten. Auf diese Weise haben Sie immer Zugriff auf frische Produkte mit kurzen Transportwegen.

Saisonkalender durchstöbern