Christina Bauer Portrait

Christina Bauer

Bäuerin, Bestsellerautorin und Bloggerin "Backen mit Christina"

Leinen Tischtuch

Über Christina Bauer

Ich liebe es zu backen

Ich bin Christina, Mama von zwei aufgeweckten Kindern, Ehefrau und tiefverwurzelter Familienmensch. Tagsüber bin ich Bäuerin und Gästebetreuerin auf unserem Bauernhof in Göriach, einem kleinen malerischen Dorf im Salzburger Lungau. Abends bin ich Bäckerin, Foodbloggerin und Autorin von Backbüchern. Meine Schwiegermutter hat mich mit ihrer Liebe zu selbstgebackenem Brot angesteckt. Nun ist das Backen auch meine Leidenschaft und Teil meines Lebens. Mir ist es wichtig, dass man mit wenig Zutaten, unkompliziert und in kurzer Zeit Brot & Gebäck, Kuchen und Kekse selber backen kann. 

4 Fakten über Christina:

  • Seit 4 Jahren blogge ich auf backenmitchristina.at. Ich liebe es, vor allem den Austausch mit den Menschen.
  • Was mir wichtig ist: regionale und saisonale Zutaten. Ich möchte ein Verständnis dafür schaffen, woher unsere Lebensmittel kommen und wie sie hergestellt werden.
  • Ich will die Leute dazu inspirieren, wieder selbst den Rührbesen zu schwingen. Machbarkeit – darauf achte ich bei meinen Rezepten besonders. Backen soll in jeden Alltag passen.
  • Wenn ich mich gerade nicht um die Tiere im Stall kümmere, die Gäste versorgt sind und das frisch gebackene Brot  am Tisch steht, verbringe ich die Zeit mit meiner Familie am liebsten in der Natur. Hier kann ich so richtig abschalten.

 

 

Hier geht's zu Christinas Blog

Beiträge von Christina Bauer

Artikel
Endlich sind sie wieder da, all die bunten Früchte und Beeren, die das Backen einfach noch schöner machen! Gerade wenn es richtig sommerlich warm ist, bringen sie das gewisse Quäntchen Frische und sorgen mit ihren strahlenden Farben auch optisch für Freude und Leichtigkeit. Mir macht es auch immer besonders viel Spaß, wenn wir im Garten unseren Tisch unter den schattigen Bäumen decken können und Freunde und Familie bei einem locker-flaumigen Stück Sommerkuchen und einer Tasse Kaffee beisammensitzen, während die Kinder mit dem Gartenschlauch für ausgelassenes Treiben und Abkühlung sorgen. Das ist Sommer pur und eine selbst gebackene Köstlichkeit darf bei solchen Anlässen nicht fehlen. Findet ihr nicht auch, dass im Freien und bei Sonnenschein immer alles noch besser schmeckt? Ja, eben! Ich kann euch hoffentlich mit meinen luftig-lockeren Backideen, bei denen frische Früchte und Beeren nicht fehlen dürfen, viele Genussmomente bescheren.
Jetzt lesen
Artikel
Geht es euch auch schon so wie mir und ihr könnt sie kaum erwarten: die langen, lauen Sommernächte, die man mit seinen Liebsten im Freien verbringen kann? Dazu der Duft von frisch gemähten Wiesen, Blumen und natürlich gegrillten Köstlichkeiten. Aber, ganz ehrlich – wozu noch länger warten? Eigentlich kann man ja zu jeder Jahreszeit grillen, ob mit Pudelmütze oder Sandalen. Deshalb stelle ich euch hier meine allerliebsten Rezepte für die perfekten Beilagen zum Grillen vor. Denn die sind ja mindestens genauso wichtig wie Gemüse, Fleisch und Co. – würzig, knusprig, schnell gemacht und außerdem das perfekte Gastgeschenk, wenn ihr selbst zum Grillen eingeladen werdet.
Jetzt lesen
Artikel
Der Frühling klopft wieder an unsere Türen – und bringt neben wärmenden Sonnenstrahlen und blühenden Wiesen auch jede Menge frischen Wind in die Backstube! Wenn meine Kinder mit dem ersten selbstgepflückten Strauß Schneeglöckchen nach Hause kommen, weiß ich ganz genau: das Osterfest ist nicht mehr weit. Und da überkommt mich jedes Jahr eine unheimliche Backlust. Gerade zu Ostern kann man sich beim Backen so richtig austoben: Kränze flechten, Osternestchen und knuffige Häschen aus Teig formen und paradiesische Torten verzieren. Freut ihr euch auch schon auf die vielen tollen österlichen Naschereien? Backen wir’s an!
Jetzt lesen
Artikel
Achtung, ihr Lieben: jetzt wird es ein bisschen kitschig – aber auch unheimlich köstlich. Wir nähern uns nämlich einem ganz besonderen Feiertag, der hierzulande zwar noch nicht so lange gefeiert wird, in den ich mich aber absolut verliebt habe. Ihr ahnt es schon: weil man sich in der Backstube so richtig austoben kann. Die Rede ist vom Valentinstag!
Jetzt lesen