Muttertagsherz Backen mit Christina
09.05.
2019
Rezept

Einfache Kuchenrezepte für den Muttertag

Christina Bauer
von Christina Bauer
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Wenn ich an einem Sonntagmorgen von Geschirrgeklapper und Kaffeeduft aus der Küche geweckt werde, weiß ich: Es ist Muttertag! Meistens dauert es dann auch nicht lange, bis meine Kinder mit einem selbstgebastelten Geschenk, einem kleinen Wiesenblumenstrauß und einem dicken Grinsen im Gesicht vor mir stehen. Besser kann man nicht in den Tag starten, oder?

Erdbeerkuchen Backen mit Christina
Ich freue mich über eine selbsgemachte Torte meine Kinder.

Muttertag ist, wenn man Zeit mit der Familie verbringen kann

Der Muttertag war und ist für mich immer etwas ganz Besonderes. Nicht nur, weil mein Mann Johannes und mein Schwiegerpapa Hans die Stallarbeit übernehmen und ich danach in Ruhe das Frühstück mit meinen Kindern an einem liebevoll gedeckten Tisch genießen kann. Sondern auch, weil dieser Tag unserer Familie gewidmet ist, meine Mama und Oma zum Mittagessen kommen und wir die gemeinsame Zeit ganz ungezwungen und bewusst miteinander verbringen. Je lustiger und entspannter, desto besser! Mit einem netten Ausflug am Vormittag und vor allem ohne Stress beim Kochen und Backen. Wenn es schön ist, werfen wir den Grill an. Und zum Kaffee gibt es natürlich eine selbstgemachte Torte!

Erdbeerkuchen Backen mit Christina
Ich freue mich über eine selbsgemachte Torte meine Kinder.
Herzgugelhupf

Einfache Kuchenrezepte, die trotzdem etwas Besonderes sind

Meine vier Lieblingskuchenrezepte für den Muttertag habe ich hier für euch aufgeschrieben. Es war mir sehr wichtig, einfache Rezepte zu finden, die aber trotzdem etwas Besonderes sind, gut schmecken und am Muttertagstisch toll aussehen. 

Den Anfang macht ein einfacher Herzgugelhupf, bei dem alle Zutaten in eine Schüssel kommen und kurz verrührt werden – fertig! Der Kuchen schmeckt natürlich auch als „normaler“ Gugelhupf gut, in einer Herzform kommt er aber optisch besonders nett zur Geltung.

Beim Muttertagsherz lässt sich der Teig ganz einfach zubereiten. Die Creme besteht aus nur wenigen Zutaten ohne Gelatine. Diese Torte gelingt also auch Backanfängern ganz bestimmt und sieht gleichzeitig wunderschön aus. Mit den hübschen Cremetupfen und den bunten Beeren ist dieser Herzkuchen mein absoluter Liebling. 

Herzgugelhupf
Wickeltorte Backen mit Christina

Traditionelle Rezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben werden

Die Wickeltorte ist etwas aufwändiger zum Formen, aber Teig und Fülle sind ebenso ruck, zuck zubereitet wie beim Muttertagsherz. Mit ein paar schönen Blumen verziert, macht diese Torte gleich noch einmal mehr her. 

Und zu guter Letzt: der fruchtige Erdbeerkuchen vom Blech! Er ist ein wahrer Klassiker, der immer wieder gut ankommt und ganz sicher gelingt. Bei uns hat dieses Rezept schon Tradition und wird von Generation zu Generation weitergegeben – und nicht selten am Muttertag gebacken.

Ich wünsch ich euch viel Freude beim Ausprobieren der Rezepte und einen feinen Muttertag mit euren Lieben!

Rezept
Der Herbst klopft bereits zaghaft an und überrascht uns mit den schönsten Farben, einer saftigen Obsternte, kürzeren Tagen und einer herrlich klaren Luft. Vor allem in der Früh tut diese besonders gut. Zum Durchatmen, denn der September bedeutet auch immer: Ferienende und ab in die Schule. Bis sich am Beginn wieder alles eingespielt hat, kann es manchmal ein wenig hektischer zugehen. Ich habe daher zwei gesunde Jausen-Rezepte kreiert, die sich super vorbereiten lassen und den Kindern ganz bestimmt schmecken. Damit der Schulstart zumindest jausentechnisch ganz entspannt und genussvoll losgehen kann.
Jetzt lesen
Rezept
Im Sommer verbringe ich mit meinen Kindern am liebsten jede freie Minute draußen. Die satten, grünen Wiesen, der Duft von frisch gemähtem Heu und das Eintauchen der Füße in einen kalten Bach nach einer Wanderung – herrlich! Wenn wir heimkommen, ist der Hunger natürlich immer groß. Also: schnell den Grill anwerfen und den lauen Spätnachmittag und Abend im Garten verbringen.
Jetzt lesen
Artikel
Immer mehr, immer schneller, immer einfacher, immer kostengünstiger. All das zu Lasten der Qualität und der Regionalität. Angesichts dessen ist es kein Wunder, dass das Interesse an Alltagsgewohnheiten steigt, die einerseits entschleunigen und dank denen andererseits Authentizität gewahrt wird.
Jetzt lesen