SPAR Mahlzeit Ostermuffins
18.03.
2021
Artikel

Auf die Plätze, fertig, Osternestchen suchen!

Backen mit Christina
von Backen mit Christina
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Der Frühling klopft wieder an unsere Türen – und bringt neben wärmenden Sonnenstrahlen und blühenden Wiesen auch jede Menge frischen Wind in die Backstube! Wenn meine Kinder mit dem ersten selbstgepflückten Strauß Schneeglöckchen nach Hause kommen, weiß ich ganz genau: das Osterfest ist nicht mehr weit. Und da überkommt mich jedes Jahr eine unheimliche Backlust. Gerade zu Ostern kann man sich beim Backen so richtig austoben: Kränze flechten, Osternestchen und knuffige Häschen aus Teig formen und paradiesische Torten verzieren. Freut ihr euch auch schon auf die vielen tollen österlichen Naschereien? Backen wir’s an!

SPAR Mahlzeit Hefezopf mit Nussfüllung

Traumhaftes Ostergebäck, so weit das Auge reicht

Was zu Ostern nicht fehlen darf? Ganz klar: eine zünftige Osterjause mit einem wunderbar luftigen Hefezopf als Herzstück. Für dieses Jahr habe ich dem einfachen Rezept noch eine tolle Füllung verpasst – entstanden ist der flaumig-saftige Hefezopf mit Nussfüllung. Und von dem könnt ihr euch ruhig eine Scheibe abschneiden – die hält nämlich alle himmlischnussigen Versprechen. Auch die lustigen Oster-Cupcakes gesellen sich gerne zur Osterjause dazu. Das Rezept ist vor allem für die Kleinen ein richtiges Highlight: die Creme auf den Cupcakes zu verstreichen und diese mit den kleinen bunten Zuckereiern zu verzieren, macht einfach einen Riesenspaß. 

SPAR Mahlzeit Hefezopf mit Nussfüllung
SPAR Mahlzeit Eierlikörtorte

Hallo lieber Osterhase – darf’s ein Stückchen Torte sein?

Ihr seid noch auf der Suche nach Geschenkideen, die eure Osternestchen befüllen sollen – und noch dazu zum Anbeißen aussehen? Eine einfache wie geniale Idee ist die Bruchschokolade. Überlegt euch einfach, welche Schokolade, welche Früchte und Süßigkeiten die absoluten Favoriten eurer Lieben sind und mixt sie zusammen – fertig ist die ultimative Lieblingsschokolade: zum Beispiel weiße Schokolade mit getrockneten Himbeeren und Blüten oder dunkle Schokolade mit Schokolinsen … das wird ein echter Hingucker im Osternestchen, versprochen! Zum Nachmittagskaffee ist dann natürlich ein Stückchen Torte gefragt. Und was wäre da besser als die unfassbar cremige Eierlikörtorte? Die schmeckt nämlich genauso verführerisch, wie sie aussieht – und setzt dem Osterfest die Krone (oder besser gesagt: die Hasenohren) auf!

SPAR Mahlzeit Eierlikörtorte

Da kommt Stimmung auf: lauter tolle Osterbräuche

Ein Grund, warum das Osterfest für mich so unfassbar schön ist: die gemeinsame Zeit mit der Familie und die wunderbaren und lustigen Traditionen, die damit einhergehen. Beginnend mit dem Palmsonntag, an dem wir traditionellerweise den „Palmesel“ (also den oder die Langschläfer/in) innerhalb der Familie ernennen und die flauschigen Palmkätzchen zu hübschen „Palmbuschen“ binden. Auch die „Ratschen“, die am Gründonnerstag und Karfreitag anstatt der Kirchenglocken erklingen, sind für mich untrennbar mit Ostern verbunden. Am Ostersonntag steigt die Spannung am Frühstückstisch: der oder die Sieger/in des „Eierpeckens“ will gekürt werden! Und danach geht’s natürlich noch auf Spurensuche: Wo verstecken sich wohl Ostereier und Osternestchen? 

Ich wünsche euch ein unvergessliches Osterfest, ganz viel Zeit für eure liebsten Familientraditionen und viel Freude beim Backen und beim Verputzen eurer österlichen Köstlichkeiten! Eure Christina

Artikel
Achtung, ihr Lieben: jetzt wird es ein bisschen kitschig – aber auch unheimlich köstlich. Wir nähern uns nämlich einem ganz besonderen Feiertag, der hierzulande zwar noch nicht so lange gefeiert wird, in den ich mich aber absolut verliebt habe. Ihr ahnt es schon: weil man sich in der Backstube so richtig austoben kann. Die Rede ist vom Valentinstag!
Jetzt lesen
Artikel
Bald ist es soweit – am 16. Februar ist Faschingsdienstag! Und gerade für die Kleinen ist das immer eine lustige Zeit. Aber auch ich freue mich schon wieder auf den Fasching – besonders auf die Naschereien, denn die gehören einfach dazu. Selbstgebackene Krapfen sind unschlagbar: Deshalb habe ich hier ein paar Rezepte und Tipps für euch.
Jetzt lesen
Artikel
Draußen weht ein kalter Wind, die Schneeflocken tanzen um die Wette und Eiskristalle schmücken die Fenster. Nach ein paar lustigen Stunden an der frischen Luft haben wir uns jetzt in der warmen Stube einen kuscheligen Platz am Tisch gesucht und tauen unsere Hände an einer heißen Tasse Tee auf. Was fehlt in diesem Bild noch für den ultimativen Hüttenzauber? Na, Germknödel und Co natürlich! Die wunderbaren Gerichte, auf die wir uns schon den ganzen Sommer lang freuen – weil sie im Winter erst so richtig schmecken. Wir möchten auch dieses Jahr nicht auf den schönsten Hüttenzauber verzichten – und holen ihn uns deshalb einfach direkt nach Hause.
Jetzt lesen
Artikel
Lebkuchen gehört für mich zu Weihnachten dazu. Aus Lebkuchenteig und den fertigen Keksen lässt sich nämlich unglaublich viel zaubern. Und der Duft und Geschmack wecken schöne Erinnerungen und versetzen mich einfach in diese ganz besondere Weihnachtsstimmung.
Jetzt lesen
Rezept
Der Frühling ist da! Und er hat wie jedes Jahr den Osterhasen im Gepäck, hurra! Auch wenn wir in diesem Jahr in den eigenen vier Wänden und im kleinen Familienkreis feiern müssen, packt mich vor Ostern immer eine riesige Backfreude. Geht es euch auch so?
Jetzt lesen
Artikel
Beim Keksebacken wird mir immer ganz warm ums Herz! Der herrliche Duft von Vanille, Zimt, Nüssen und Schokolade in der Küche hat einfach etwas Magisches. Besonders dann, wenn es draußen richtig kalt ist und die ersten Schneeflocken vom Himmel purzeln. Das Ausrollen, Herumprobieren und Verzieren macht Freude, bringt ruhige Stunden ins Haus und köstliche Leckereien in die Keksdose.
Jetzt lesen
Rezept
Jedes Jahr freu ich mich, wenn es wieder losgeht: das Backen und Flechten des Allerheiligenstriezels. Für mich ist dieses flaumige Brauchtumsgebäck aus Germteig der Auftakt für eine besondere Zeit: Die Tage werden immer kürzer, Nebelschwaden ziehen übers Land, die Vorweihnachtszeit klopft leise an die Tür und drinnen wärmt man sich gern am eingeheizten Ofen. Ein Allerheiligenstriezel mit Butter, Marmelade und einer Tasse Kakao passt da perfekt dazu.
Jetzt lesen
Rezept
Der Herbst klopft bereits zaghaft an und überrascht uns mit den schönsten Farben, einer saftigen Obsternte, kürzeren Tagen und einer herrlich klaren Luft. Vor allem in der Früh tut diese besonders gut. Zum Durchatmen, denn der September bedeutet auch immer: Ferienende und ab in die Schule. Bis sich am Beginn wieder alles eingespielt hat, kann es manchmal ein wenig hektischer zugehen. Ich habe daher zwei gesunde Jausen-Rezepte kreiert, die sich super vorbereiten lassen und den Kindern ganz bestimmt schmecken. Damit der Schulstart zumindest jausentechnisch ganz entspannt und genussvoll losgehen kann.
Jetzt lesen
Rezept
Im Sommer verbringe ich mit meinen Kindern am liebsten jede freie Minute draußen. Die satten, grünen Wiesen, der Duft von frisch gemähtem Heu und das Eintauchen der Füße in einen kalten Bach nach einer Wanderung – herrlich! Wenn wir heimkommen, ist der Hunger natürlich immer groß. Also: schnell den Grill anwerfen und den lauen Spätnachmittag und Abend im Garten verbringen.
Jetzt lesen