knoblauchbrot

Knoblauch Zupfbrot

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
20
Min
Ruhezeit
25
Min
Backzeit

Zutaten

500
g
Weizenmehl
4
g
SPAR Natur*pur Bio-Hefe-Würfel
10
g
Salz
2
EL
Olivenöl
300
g
Wasser
50
g
Butter
3
Knoblauchzehen
fein gehackt
1
Prise
Salz
1
Prise
Pfeffer
1
Handvoll
Kräuter
nach Geschmack

Zubereitung

01

Alle Zutaten außer der Butter und dem Knoblauch in eine Rührschüssel geben und mit Hilfe eines Knethackens zu einem Germteig zubereiten. 

02

Den fertigen Teig zugedeckt ca. 20 Minuten rasten lassen.

03

Den Teig rechteckig ausrollen (ca. 30 x 30 cm). Danach mit Butter bestreichen und mit gehacktem Knoblauch bestreuen. Den Teig mit einem Messer oder Pizzaroller in 16 gleichmäßige Rechtecke schneiden.

 

 

 

Hinweis: Wer mag, kann das Zupfbrot auch mit frischgehackten Kräutern verfeinern.

knoblauchbrot
04

Das erste Rechteck in der Mitte zusammenfalten und die restlichen Teigstücke in einer kleinen Tortenform (Ø ca. 15 cm) wie im Rezeptvideo rundherum anordnen, bis alle Teile aufgebraucht sind. 

knoblauchbrot
05

Das Zupfbrot im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Heißluft ca. 25 Minuten mit viel Dampf backen.

Backen mit Christina, Christina Bauer, Portrait
Christinas Tipp!

Kühl kann man den Teig über mehrere Stunden gehen lassen. WICHTIG: Der Teig muss dann jedoch luftdicht abgedeckt in einer Schüssel rasten.

Teilen