SPAR Mahlzeit Granita

Granita

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
360
Min
Gefrierzeit

Granita – die gefrorene Süßspeise aus Italien – ist besonders in den heißen Sommermonaten gefragt. Verschiedene Geschmacksvariationen machen es wunderbar abwechslungsreich. Mit unserer Anleitung können Sie das ikonische Dessert daheim selbst zubereiten!

 


Zutaten

  • 500 g SPAR Natur*pur Bio-Himbeeren
  • 60 g Feinkristallzucker
  • 1 Bio-Zitrone
  • 125 ml Prosecco

Zum Garnieren:

  • frische Himbeeren
  • Basilikum

Kochzubehör

  • Stabmixer

Zubereitung

01

Himbeeren in einem Messbecher mit Zucker, Zitronenschale und einem Spritzer Saft mit einem Stabmixer fein pürieren und durch ein grobes Sieb streichen.

02

Das Püree mit Prosecco auffüllen und gut vermischen.

03

In einen Metallbehälter gießen und zugedeckt für mindestens 5 h oder über Nacht fest werden lassen.

Zum Garnieren

01

Zum Servieren die Granita mit einer Gabel aufkratzen, auf Gläser verteilen und mit frischen Himbeeren und Basilikum servieren.

Teilen

Häufige Fragen rund um Granita

Was ist Granita?

Granita ist ein gefrorenes Dessert aus Sizilien und dem Sorbet sehr ähnlich. Die Süßspeise besteht aus Wasser, Zucker und Fruchtsaft.

Was bedeutet Granita?

Der Begriff stammt vom Lateinischen ‘granum” ab, was “Korn” bedeutet. Das Wort deutet auf die körnige und kristallartige Substanz der Süßspeise hin.

Was ist “Granita con brioche”?

Hier handelt es sich um ein typisches sizilianisches Frühstück, bestehend aus der klassichen Granita al limone und einem Hefegebäck – dem Brioche.

Welche Maschine benötigt man für die Zubereitung von Granita?

Aus den italienischen Urlaubsorten kennen wir die großen rotierenden Granita-Maschinen. Doch lässt sich die Kristallstruktur von Granita auch durch manuelles und regelmäßiges Umrühren im Gefrierfach herstellen.

Welcher Sirup eignet sich für Granita?

Für Granita eignet sich, abhängig von persönlichen Vorlieben, jeglicher Zuckersirup. Im Originalrezept wird Zitronensirup verwendet. Auch Kaffee, Sekt oder andere Schaumweine können beigemengt werden.

Was ist der Unterschied zwischen Granita, Sorbet und Eis?

Die drei kalt servierten Desserts unterscheiden sich in Zutaten und Zubereitung. Granita und Sorbet enthalten im Unterschied zu Speiseeis keine Milchprodukte. Granita hat eine körnigere Substanz als Sorbet, da bei der Zubereitung Eiskristalle von der gefrorenen Masse abgeschabt und verrührt werden.