Apfelstrudel

Apfelstrudel

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
30
Min
Ruhezeit
30
Min
Backzeit

Zutaten

Strudelteig

250
g
Weizenmehl 700
1
EL
Öl
etwas
Salz
125
g
Wasser

Füllung

1.75
kg
Äpfel
50
g
Zucker
50
g
Hasel- oder Walnüsse
gehackt
60
g
Butter
70
g
Brösel
0.5
Zitrone
(nur Saft)

Apfelstrudel

2
EL
Butter
zerlassen

Zubereitung

Strudelteig

01

Aus den Zutaten mit der Knetmaschine einen glatten Teig herstellen.

02

Den fertigen Teig mit einem guten Schuss Öl übergießen, mit Frischhaltefolie abdecken und ca. 30 Minuten rasten lassen.

Apfelstrudel

Füllung

01

Die Äpfel schälen, fein hobeln und mit Zitronensaft übergießen.

02

Butter in einer Pfanne schmelzen. Brösel dazugeben und etwas anrösten.

03

Für die Fülle Äpfel, Zucker, gehackte Nüsse und Butterbrösel in einer Schüssel vermischen.

Apfelstrudel

01

Ein Strudeltuch/Geschirrtuch mit Mehl bestauben, den Strudelteig darauflegen, etwas ausrollen und dann vorsichtig von der Mitte ausgehend ausziehen.

Apfelstrudel
02

Die Fülle auf dem ausgezogenen Strudel gleichmäßig verteilen (5 cm Rand übriglassen), den Rand einschlagen und dann mit Hilfe des Geschirrtuches einrollen. 

 
Apfelstrudel
03

Den Strudel auf ein Backblech heben und großzügig mit geschmolzener Butter einstreichen. 

04

Den Strudel bei 180 Grad Heißluft ca. 30 Minuten backen.  

Backen mit Christina
Christinas Tipp

Der Strudel wird schön weich, wenn man ihn nach dem Backen im Rohr (ev. abgedeckt) noch bei ca. 50 Grad ziehen lässt.

Teilen