SPAR Mahlzeit Wolfsbarsch im Salzteig
06.12.
2021
Artikel

Glanzvoller Genuss mit Fisch & Friends

Tici Kaspar
von Tici Kaspar
Überblick

Die Tage rund um Weihnachten und Neujahr verzaubern nicht nur Kinderherzen, sondern lassen auch die Herzen von Genießern und Gourmets höher springen. Festliche Menüs und Delikatessen treffen da auf traditionelle, bodenständige Weihnachtsklassiker. Ich präsentiere diesmal fischige Rezeptideen für glanzvoll-festliche Genussmomente mit Familie und Freunden.

SPAR Mahlzeit Lachs-Tramezzini
Party Starter: Lachs Tramezzini

Lasset das Fest beginnen

Mit dem Christkind beginnt für mich eine besonders freudvolle Zeit: Gemeinsam mit Familie und Freunden starten wir in eine tagelange Genusstour, zelebrieren das Beisammensein gepaart mit Köstlichkeiten aus Küche und Keller. Was dabei in meinen Augen besonders wichtig ist? Niemand soll lange in der Küche stehen, denn die gemeinsame Zeit ist kostbar und daher liebe ich Rezepte, die sich gut vorbereiten lassen. Die Rezepte hier im Weihnachts-Blog könnt ihr als festliches Menü der Reihe nach oder natürlich auch „stand-alone“ einsetzen. Super easy sind Lachs Tramezzini, die zum Aperitif vorweg genauso passend sind, wie als Snack bei spontanen Besuchen. Der Ricotta-Räucherlachs Aufstrich ist schnell gemacht und schmeckt himmlisch zu einem Glas Schaumwein. TIPP: Lasst die gefüllten Tramezzini etwas im Kühlschrank rasten, sie lassen sich dann besser schneiden und ziehen gut durch. 

SPAR Mahlzeit Lachs-Tramezzini
Party Starter: Lachs Tramezzini
SPAR Mahlzeit Gebeizter Gin-Lachs
Party Booster: Gebeizter Gin-Lachs mit GnT Shot

GINgle Bells

Als eleganten Snack oder als kalte Vorspeise serviere ich gebeizten Gin-Lachs mit Limetten-Dip auf sardischem Knusper-Brot, dem Pane Guttiau von SPAR PREMIUM. Eine Lachs-Seite selbst zu beizen klingt aufwendiger als es ist. Man verwendet dazu kräftige Aromen, die je nach Geschmack selbstverständlich variieren können. Im Winter sind wärmende Ingredienzien aus Asien wunderbare Begleiter: Zitronengras,
Chilli, Koriander, Ingwer, Limette. Abgerundet mit etwas Zitronen und Orangen-Abrieb, Olivenöl und Gin ergibt das eine Wahnsinns- Mischung, die dem Lachs so richtig einheizt. TIPP: Lasst den Fisch in Frischhaltefolie eingewickelt mindestens eine Nacht lang gut durchziehen. Als Drink-Pairing empfiehlt sich ein GinTonic-Shot.
Greift dabei gerne zu einem passenden Gin mit Asia-Noten, wie etwa dem
japanischen „Roku Gin“. So kommt die Weihnachtsparty richtig in Schwung - Cheers! 

SPAR Mahlzeit Gebeizter Gin-Lachs
Party Booster: Gebeizter Gin-Lachs mit GnT Shot
SPAR Mahlzeit Fisch-Pot-au-feu mit Garnelen und Safran
Party Knaller: Fisch Pot-au-Feu mit Garnelen und Safran

Glanzvolle Höhepunkte

Neben Ente und Gans spielen im kulinarischen Festtagsreigen auch Fisch und Meeresfrüchte eine immer wichtigere Rolle. Beim Entwickeln der Rezepte hat mich das Fisch-Pot-au-feu mit Garnelen und Safran richtig umgehauen – also im positivsten Sinn! Der orientalisch duftende Sud ist so unglaublich gut, die gebratenen Garnelen obendrauf sind ein Gedicht und das Ganze mit einem Bett dampfenden Wildreis serviert – ich bin im Weihnachts-Himmel.

Wer es etwas klassischer angehen will, liegt mit dem Wolfsbarsch im Salzteigkruste
genau richtig! Das Gericht lässt sich wunderbar vorbereiten und wird im Ofen ganz
von selbst gar. Der Salzteig stellt die kompaktere Alternative zur klassischen Salzkruste dar und lasst sich auch sehr gut formen. Serviert mit bestem Olivenöl und einem Erdäpfel-Blattspinat-Gemüse braucht es nicht mehr zur Glückseligkeit! 

SPAR Mahlzeit Fisch-Pot-au-feu mit Garnelen und Safran
Party Knaller: Fisch Pot-au-Feu mit Garnelen und Safran
SPAR Mahlzeit Vanillekipferl-Parfait mit Glühweinkirschen
Party Sweetheart: Vanillekipferl mit Glühweinkirschen

Grande Finale

Hand aufs Herz, spätestens am 24. haben die meisten von uns schon genug von Vanillekipferl, Lebkuchen und Co., oder? Da freut sich doch jeder auf süße Alternativen, die trotzdem nach Weihnachten schmecken. Fühlt ihr euch angesprochen? Dann habe ich da ein zauberhaftes Dessert für euch: Vanillekipferl-Parfait mit Glühweinkirschen. Ideal zum Verwerten von Vanillekipferl – oder anderen Keksen, wie Spekulatius oder Lebkuchen. Das Parfait kann perfekt
vorbereitet werden, es friert idealerweise sogar eine Nacht lang durch. Serviert
wird das Parfait mit einem fruchtig-süßen Glühweinkirsch-Ragout, das man ebenfalls schon am Vortag zubereiten kann - süßer die Glocken nie klingen! 

SPAR Mahlzeit Vanillekipferl-Parfait mit Glühweinkirschen
Party Sweetheart: Vanillekipferl mit Glühweinkirschen
Artikel
Nicht nur die Welt der Mode, sondern auch die Bereiche Essen und Trinken sind durch wechselnde Trends bestimmt. Was haben also Süßkartoffel, Karfiol und Kichererbsen gemeinsam? Sie alle sind sogenannte „Trendgemüse“. Im aktuellen Blog steht der Lauch im Mittelpunkt, das Trendgemüse 2021. Mit 5 einfachen, alltagstauglichen Rezepten holt ihr euch ganz easy den aktuellen Gemüse-Superstar in die Küche.
Jetzt lesen
Artikel
Der Trend zum bewussten und reduzierten Konsum von Fleisch und Fisch ist ungebrochen. Immer mehr Menschen bauen fleischlose Speisen in die Ernährung ein und verzichten dabei weder komplett auf Fleisch und schon gar nicht auf 100% Genuss! Ich praktiziere diesen „flexitarischen“ Lebensstil seit langem und genieße ihn sehr. Grund genug euch einige alltagstaugliche Klassiker flexitarisch interpretiert vorzustellen!
Jetzt lesen
Artikel
Von Vorarlberg bis ins Burgenland herrscht derzeit die Zucchini über die österreichischen Gemüsegärten. Und daher gehört diesmal unserem regionalen Gemüse-RockStar die große Koch-Bühne. Egal ob als Hauptgericht, Zuspeise oder sogar als Dessert – feiern wir die Zucchini in all ihren Facetten mit fünf einfachen Rezepten für die leichte Sommerküche.
Jetzt lesen
Artikel
Rote Kirschen sind wohl die sinnlichsten Früchte des Sommers – rund, prall, knackig. Der süß-saure Kirschgenuss an heißen Tagen lässt unsere Sinne förmlich explodieren und es gibt kaum jemanden der da widerstehen kann. Die Erntezeit hat schon begonnen, also schnell ran an die Frucht!
Jetzt lesen
Artikel
Unaufhaltsam klettern die Temperaturen nach oben - endlich! Die Natur steht kurz vor dem Explodieren: Bäume, Sträucher, Wiesen und Gärten strotzen nur so vor Kraft. Ich bin absolut reif für Sommer, Sonne und gute Laune. Und dazu gehören auch fruchtig-süße Genussmomente! Die einheimische Sommerfrucht schlechthin ist die Erdbeere und ich stelle euch diesmal fünf köstliche Rezeptideen vor, mit denen wir uns so richtig verwöhnen.
Jetzt lesen
Artikel
Diesmal widmen wir uns exklusiv einer besonderen Frühjahrs-Köstlichkeit und schenken ihr unsere uneingeschränkte Aufmerksamkeit: dem Spargel. Diese schlichte Schönheit aus dem Marchfeld oder dem Kärntner Lavanttal ist ein unverzichtbarer Begleiter in der österreichischen Frühlingsküche. Verwöhnen wir unsere Liebsten von April bis Juni mit simplen, pfiffigen Rezepten und geben wir uns dem hemmungslosen Spargel-Genuss hin!
Jetzt lesen
Artikel
Die Vögel zwitschern, erste Knospen sprießen auf den Bäumen – ja, man kann es förmlich hören, sehen und riechen: der Frühling ist da! Mein Herz tanzt, wenn die warmen Sonnenstrahlen meine Haut kitzeln und die Winterjacken und Stiefel wieder für ein paar Monate in den Keller wandern. Und natürlich hole ich den Frühling auch gleich in meine Küche – mit Spargel, Bärlauch und Rhabarber! Man muss kein „Veggie“ sein, um meine farbenfrohe vegetarische Frühlingsküche zu lieben…
Jetzt lesen
Artikel
Das Jahr ist noch ganz jung und die Lust nach Leben, nach Höhepunkten ist groß! Ich habe da den Sommer fest im Blick und die Zuversicht, dass wir da wieder unbeschwert die schönsten Seiten des Lebens genießen werden. Nun ja, und wie jedes Jahr versuche ich die bevorstehende Fastenzeit zu nutzen, um auf die eine oder andere Sache zu verzichten. Zum einen um durch Verzicht die Sinne zu schärfen und zum anderen, ich gebe es zu, um dem Corona-Speck an den Kragen zu gehen. Kein Fleisch, weniger Kohlenhydrate, weniger Alkohol aber trotzdem großer Genuss steht am Programm – und das mit Rezepten unter 30 Minuten!
Jetzt lesen
Rezept
Da ist er also, der zweite Lockdown. Wir sind wieder zum tapferen Heldentum in den eigenen vier Wänden verdammt. Da kann einem schon mal schwer ums Herz werden... Aber nicht verzagen, mit köstlichen Aufläufen beruhigen wir die Seele! Beim Schreiben und Ausprobieren der Rezepte wurde ich nostalgisch und sentimental zugleich, ja, es hat mich derart beruhigt, fast wie eine kleine Mediationseinheit. Auf geht´s: Let´s comfort our soul – das freut den Koch und alle die mit uns genießen dürfen!
Jetzt lesen