Marillensorbet mit Amaretto

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
360
Min
Gefrierzeit ohne Eismaschine

Zutaten

Marillensorbet

500
g
Marillen
sehr reif
130
g
Staubzucker
1
Pkg.
Bourbon Vanillezucker
1
Zitrone
(Saft)
1
Orange
(Saft)
4
cl
Amaretto
optional

Zum Servieren

80
g
Amarettini

Zubereitung

Marillensorbet

01

Marillen für das Sorbet entsteinen und vierteln. Marillenviertel mit etwas Abstand zueinander auf eine mit Backpapier bedeckte Platte legen und mindestens 6 Stunden vor der Zubereitung tiefkühlen.

02

Kurz vor dem Servieren Marillen mit Staubzucker, Vanillezucker, Zitronen- und Orangensaft in einen Hochleistungsmixer (z.B. Standmixer oder Cutter) geben. Nach Belieben optional Amaretto zugeben und alles 3-5 Minuten zu einem cremigen Sorbet mixen. Gegebenenfalls mit einem Gummispatel das Sorbet zusammenschaben und nochmals kurz aufmixen.

Zum Servieren

01

Marillensorbet in eine gefriergeeignete Form füllen und mit grob zerbröselten Amarettini bestreuen. Sorbet sofort servieren oder bis zum Gebrauch im Tiefkühler aufbewahren. 

Teilen