Kürbis Blog Aufmacher
09.10.
2019
Artikel

Herbstzeit ist Kürbiszeit! Wunderwuzzi Kürbis

Mara Hohla
von Mara Hohla
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Es gibt ja so einiges, dass ich am Herbst mag: Spaziergänge im farbenprächtigen Wald, es sich zuhause gemütlich machen während es draußen stürmt, Halloween, Kastanien sammeln und und und. Aber mein ganz persönliches Highlight ist, dass die Kürbiszeit endlich wieder da ist! Mit den sinkenden Temperaturen gibt’s für mich nichts Feineres als gemütlich in der Küche zu werkeln und all das zu kochen, was sich so schön unter dem Begriff „Comfort Food“ zusammenfassen lässt. Und was passt zu solchen Gerichten besonders gut? Richtig! Kürbis! Ich krieg’ gar nicht genug von Suppen, Aufläufen, Eintöpfen und Co, Hauptsache Kürbis ist mit von der Partie! Und weil der Hokkaido zwar ein genialer Allrounder, aber halt nicht der einzige Speisekürbis ist, dachte ich, ich zeig’ mal was das Kürbisfeld sonst noch so Tolles zu bieten hat.

Butternuss Kürbis Blog
Butternusskürbis - der Alleskönner!

Butternuss

Der Butternusskürbis ist ja mein heimlicher Liebling. Warum? Ganz einfach! Er ist ein geschmacklich ein absoluter Alleskönner! Vor allem wegen seiner intensiven Farbe, die er auch gegart behält, ist er die perfekte Wahl für Gerichte wie Suppen, Pürrees oder aber auch Hummus. Besonders praktisch ist, dass der Butternuss relativ wenig Kerne hat, das spart Zeit und Muskelkraft beim Kochen. ;)

Butternuss Kürbis Blog
Butternusskürbis - der Alleskönner!
Lager von Neapel Kürbis Blog
Lager von Neapel - ein echtes Schwergewicht

Langer von Neapel

Wer schon mal einen „ausgewachsenen“ Langer von Neapel gesehen hat, der weiß, woher der Name stammt. Denn mit bis zu 30 Kilo ist er ein echtes Schwergewicht! Zwar gibt’s ihn auch im Ganzen zu kaufen, aber der Einfachheit halber wird er ebenso scheibenweise angeboten. Gerade gestern hab’ ich eine solche Scheibe in kleinere Stücke geschnitten und diese mit orientalischen Gewürzen, Zwiebeln und Knoblauch im Ofen gegart. Das war der Hammer! So schnell und geschmacklich wirklich genial. Falls ihr Lust habt, es auszuprobieren, findet ihr hier das Rezept für Ofenkürbis mit Schafskäse.

Lager von Neapel Kürbis Blog
Lager von Neapel - ein echtes Schwergewicht
Edelkürbis Bog
Eichelkürbis und Co. sind nicht nur schön, sondern auch noch köstlich!

Eichelkürbis, Delicata & Co / Kürbismix

Ok Ok, es kommt natürlich nicht nur auf die Optik, sondern in erster Linie auf den Geschmack an. Aber die Tatsache, dass diese Kürbisse sich, bevor sie verspeist werden, auch verdammt gut als Deko machen, ist ja wohl ein ziemlich großes Plus, oder? ;) Das Tolle an Eichelkürbis und Co. ist, dass sie in den verschiedensten Formen und Farben daherkommen, dementsprechend hübsch sehen sie in jeder Küche aus. Und ganz nebenbei schmecken sie auch noch fein und leicht nussig. Ich verwende diese vergleichsweise kleinen Kürbisse ja besonders gern indem ich sie herzhaft fülle und im Ofen gare.

Edelkürbis Bog
Eichelkürbis und Co. sind nicht nur schön, sondern auch noch köstlich!
Hokkaido Kürbis Blog