SPAR Mahlzeit Kräuter-Zitronen-Limonade
13.06.
2022
Artikel

Her mit dem Kraut! Essbare Wildkräuter

Tici Kaspar
von Tici Kaspar
Diese Themen könnten Sie auch interessieren:
Überblick

Spaziergänge entlang der üppigen Wiesen im Frühsommer sind einfach ein Traum. Die blühenden Gräser, Blumen und Kräuter sind sogar ein dreifacher Gewinn: sie sehen wunderschön aus, schmecken herrlich und liefern unzählige Vitalstoffe. Echte Schätze der Natur, direkt vor der Haustür. Also nichts wie raus und ran ans wilde Zeug!

Begonnen hat meine Liebe zu Wildkräutern als Kind mit dem Löwenzahn. Die Pflanze ist als Pusteblume bei allen Kindern bekannt und beliebt. Dass die jungen Triebe des Löwenzahns aber auch ein kulinarischer Genuss sind, habe ich erst etwas später gelernt. Rund um Ostern werden in Kärnten die jungen Blätter als sogenannter „Röhrl-Salat“ gegessen. Schmeckt genial und die enthaltenen Bitterstoffe sind auch nützlich für den Körper: Verdauung und Nierenfunktion werden anregt – ein erfreulicher Nebenaspekt.

SPAR Mahlzeit Kohlrabi Carpaccio mit Rosensalz
Süß-sauer-schön

Holler, die Waldfee

Ausgehend von diesen Erinnerungen, hat mich das Zusammenspiel aus gesundheitsfördernden und Genuss-Aspekten immer mehr fasziniert. Obendrein lege ich in meiner Küche auch viel wert auf die Optik und – nona - frische Blumen und Kräuter sehen einfach wunderschön aus. Neben den Klassikern wie Rosmarin, Schnittlauch oder Basilikum, die aus der Küche ohnehin nicht wegzudenken sind, gibt es eine Vielzahl anderer Kräuter und Blüten, die man im Handumdrehen in die sommerliche Küche mit einbauen kann. Wie wäre es zum Beispiel mit Holunder? Ich empfehle euch zum nächsten Grill-Abend zum Beispiel ein Kohlrabi Carpaccio mit Blüten. Super easy und mal ganz etwas anderes. Der frische Kohlrabi wird dafür hauchdünn aufgeschnitten und mit Zitrone, bestem Olivenöl und den Holunder-Blüten serviert. Fertig. Holunder ist auch ein fester Bestandteil der Naturmedizin – er aktiviert den Stoffwechsel, wirkt sanft entwässernd und kreislaufstärkend.

SPAR Mahlzeit Kohlrabi Carpaccio mit Rosensalz
Süß-sauer-schön
SPAR Mahlzeit Kräuter-Zitronen-Limonade
Prost

Und wenn wir schon die Holunderblüten gepflückt zu Hause haben, wie wäre es dann mit einem selbst gemachten Kräuter limonade? Dafür ein Wasser-Zucker Gemisch, im Verhältnis 1:1 (1 Liter Wasser und 1 Kilo Zucker), aufkochen und danach die frischen Kräuter mit den Holunderblüten einlegen und gut ziehen lassen. Der hausgemachte Sirup schmeckt allen – egal ob mit Wasser oder Prosecco.

SPAR Mahlzeit Kräuter-Zitronen-Limonade
Prost
SPAR Mahlzeit Kräuterfrischkäse
Käse de la Casa

Blumige Aussichten

Habt ihr schon mal Blüten gekostet? Gänseblümchen, Veilchen, Ringelblume, Vergissmeinnicht oder Wiesensalbei sind essbare Schönheiten par excellence. Sie schmecken sehr unterschiedlich, daher kostet einfach mal durch. Als leichtes sommerliches Genuss Potpourri kann ich euch einen Selbstgemachter Frischkäse mit Kräutern und Schafskäsebällchen im Kräutermantel ans Herz legen. Dips und Aufstriche aller Art dürfen an lauen Sommerabenden mit Freunden ohnehin nicht fehlen. Für den Frischkäse müsst ihr eine Molke herstellen – und das ist gar keine Hexerei: Milch in einem Topf zum Kochen bringen und so viel Zitronensaft zufügen, bis die Milch gerinnt. Die Molke wird dann durch ein Sieb abgefiltert. Nach dem Abtropfen den Frischkäse mit Kräutern, Essig, Öl, Schlagobers sowie einer Prise Salz abschmecken. Zu einer Kugel formen und in den vorgeschnittenen Kräutern wälzen und voilà, fertig ist euer selbstgemachter Frischkäse! TIPP: Die überschüssige Molke, die beim Herstellen des Frischkäses entsteht, kann als pflegender Badezusatz verwendet werden.

SPAR Mahlzeit Kräuterfrischkäse
Käse de la Casa
SPAR Mahlzeit Kräuterbrötchen mit Buttermilch
Hausbrot

Serviert eure hausgemachten Aufstriche doch einmal mit selbstgemachten
Kräuterbrötchen mit Buttermilch. Dazu bereitet ihr einen Dinkel Teig mit Buttermilch zu und gebt eine Handvoll Kräuter bei. Die fertigen Brötchen sind unglaublich weich und gschmackig! Glaubt mir, der Garten von Mutter Natur bietet eine schier endlose Auswahl an Kräutern und Blüten, die ihr nach Belieben einsetzen könnt. Probieren lohnt sich!

SPAR Mahlzeit Kräuterbrötchen mit Buttermilch
Hausbrot
Artikel
Unverzichtbar bei den ersten Schritten ins Leben, unersetzbar beim ersten Liebeskummer und auch später immer da, wenn´s brennt. Lasst uns zum Muttertag alle Mamas feiern und „Danke“ sagen, dass sie tagein-tagaus an unserer Seite sind. Mein Muttertags-Menü kombiniert frühlingshafte Aromen zu einer Genuss Symphonie und ist zu 100% Hobbykoch-tauglich. Auf geht´s, liebe Papas und Kids!
Jetzt lesen
Artikel
Fasching und Villach gehören zusammen wie der Karneval und Venedig. Die närrische Zeit ist eines der absoluten Party Highlights in der Draustadt – und das für Groß und Klein. Als gebürtige Villacherin und ehemalige Faschingsprinzessin gibt es da für mich auch kein Halten. Gemeinsam mit meinem Sohn Paul (8) verrate ich euch die Zutaten für die perfekte Kinderfaschingsparty. Lei Lei!
Jetzt lesen
Artikel
In Bestform präsentierte sich Hannes Reichelt an der Seite von Profiköchin Tici Kaspar für die neue Serie „Spitzensport trifft Spitzenküche“ von SPAR Mahlzeit!. Für den Video-Dreh band sich Hannes ruck-zuck die Kochschürze um und zeigte, dass in ihm auch ein Koch-Talent schlummert: Reichelts Spezial-Porridge, die Beaver-Creek Sportler-Bowl, herzhafte Vollkorn-Pasta und Mama-Reichelts Schwarzbeer-Muas waren am Start. Und was darf bei Tici niemals fehlen? Eine riesige Portion Spaß…
Jetzt lesen
Artikel
Die Tage rund um Weihnachten und Neujahr verzaubern nicht nur Kinderherzen, sondern lassen auch die Herzen von Genießern und Gourmets höher springen. Festliche Menüs und Delikatessen treffen da auf traditionelle, bodenständige Weihnachtsklassiker. Ich präsentiere diesmal fischige Rezeptideen für glanzvoll-festliche Genussmomente mit Familie und Freunden.
Jetzt lesen
Artikel
Nicht nur die Welt der Mode, sondern auch die Bereiche Essen und Trinken sind durch wechselnde Trends bestimmt. Was haben also Süßkartoffel, Karfiol und Kichererbsen gemeinsam? Sie alle sind sogenannte „Trendgemüse“. Im aktuellen Blog steht der Lauch im Mittelpunkt, das Trendgemüse 2021. Mit 5 einfachen, alltagstauglichen Rezepten holt ihr euch ganz easy den aktuellen Gemüse-Superstar in die Küche.
Jetzt lesen
Artikel
Der Trend zum bewussten und reduzierten Konsum von Fleisch und Fisch ist ungebrochen. Immer mehr Menschen bauen fleischlose Speisen in die Ernährung ein und verzichten dabei weder komplett auf Fleisch und schon gar nicht auf 100% Genuss! Ich praktiziere diesen „flexitarischen“ Lebensstil seit langem und genieße ihn sehr. Grund genug euch einige alltagstaugliche Klassiker flexitarisch interpretiert vorzustellen!
Jetzt lesen
Artikel
Von Vorarlberg bis ins Burgenland herrscht derzeit die Zucchini über die österreichischen Gemüsegärten. Und daher gehört diesmal unserem regionalen Gemüse-RockStar die große Koch-Bühne. Egal ob als Hauptgericht, Zuspeise oder sogar als Dessert – feiern wir die Zucchini in all ihren Facetten mit fünf einfachen Rezepten für die leichte Sommerküche.
Jetzt lesen
Artikel
Rote Kirschen sind wohl die sinnlichsten Früchte des Sommers – rund, prall, knackig. Der süß-saure Kirschgenuss an heißen Tagen lässt unsere Sinne förmlich explodieren und es gibt kaum jemanden der da widerstehen kann. Die Erntezeit hat schon begonnen, also schnell ran an die Frucht!
Jetzt lesen
Artikel
Unaufhaltsam klettern die Temperaturen nach oben - endlich! Die Natur steht kurz vor dem Explodieren: Bäume, Sträucher, Wiesen und Gärten strotzen nur so vor Kraft. Ich bin absolut reif für Sommer, Sonne und gute Laune. Und dazu gehören auch fruchtig-süße Genussmomente! Die einheimische Sommerfrucht schlechthin ist die Erdbeere und ich stelle euch diesmal fünf köstliche Rezeptideen vor, mit denen wir uns so richtig verwöhnen.
Jetzt lesen