SPAR Mahlzeit Germteig-Häschen

Germteig-Häschen

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
20
Min
Backzeit
60
Min
Ruhezeit

Zutaten

  • 250 g lauwarme Milch
  • 1 Ei
  • 625 g Weizenmehl 700
  • 42 g Germ (frisch)
  • 100 g Zucker
  • 7 g Salz
  • 100 g Butter zimmerwarm
  • 1 verquirltes Ei zum Bestreichen
  • Hagelzucker zum Bestreuen

Kochzubehör

  • Backblech
  • Backpapier

Zubereitung

01

Aus den angegebenen Zutaten einen Germteig zubereiten und dazu Milch und Ei in einer Schüssel vermischen, Mehl dazugeben und die Germ direkt darauf bröseln. 

02

Anschließend Salz, Zucker und Butter hinzufügen und alles mit der Küchenmaschine oder per Hand zu einem glatten Teig verarbeiten.

03

Diesen zugedeckt bei Zimmertemperatur ca. 1 Stunde rasten lassen.

04

Nach der Rastzeit den Teig in 80 g schwere Stücke aufteilen und diese ca. 30 cm lang ausrollen.

05

Davon 1 cm abtrennen und zu einer Kugel formen und die Teigstränge zu Hasen formen.

06

Dafür die Enden mehrmals miteinander verzwirbeln, bis oben die Enden noch als „Hasenohren“ erkennbar bleiben.

07

Die Kugeln als „Hasenschwanz“ in die Mitte setzen.

08

Die Häschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, mit dem Ei bestreichen und mit Hagelzucker bestreuen.

09

Anschließend nochmals 15 Minuten gehen lassen und die Hasen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Heißluft ca. 20 Minuten backen.

Teilen