Edelkastanie
denio109 - adobe.stock.com denio109 - adobe.stock.com
Edelkastanien

Sie gehören zum Herbst wie bunte Blätter, Schals und dicke Pullover: Edelkastanien lassen sich vielfältig zubereiten und sind eine rein pflanzliche, glutenfreie und nährstoffreiche Gaumenfreude. Ob als Beilage zu Wild, geröstet als Snack zwischendurch oder zu Desserts verarbeitet – wenn die Temperaturen kühler werden, sind Edelkastanien einfach ein Muss für alle, die Genuss lieben.

SPAR Edelkastanien

Icon Stern rot
samtig-süßlich im Geschmack
Icon Stern rot
von Natur aus glutenfrei
Icon Stern rot
reich an Ballaststoffen, Nährstoffen & Vitaminen
Icon Stern rot
aus Italien

SPAR Edelkastanien – für einen genussvollen Herbst

Nichts schmeckt und duftet so sehr nach Herbst wie frisch gebratene Edelkastanien! Ob als Beilage zu Wild, in Desserts oder einfach so zwischendurch – wenn es draußen kühler wird, gehören sie einfach dazu. Immerhin sind Edelkastanien nicht nur vielseitig und ein wahrer Genuss, sie liefern auch eine ganze Reihe wertvoller Nährstoffe. Neben Eiweiß, Kalium, Kalzium und Eisen sind auch die Vitamine B, C und E in den Früchten enthalten, die in den Monaten September und Oktober Saison haben. Nicht umsonst bezeichnet der italienische Landwirt seine SPAR Edelkastanien als “Perlen des Herbstes”.

Was ist der Unterschied zwischen Edelkastanien und Maroni?

Umgangssprachlich werden die Begriffe “Edelkastanie” und “Maroni” oft synonym verwendet. Eigentlich handelt es sich aber um zwei verschiedene Sorten der Esskastanie: Maroni (auch “Maronen” genannt) sind eine Weiterzüchtung der Edelkastanie. Geschmacklich sind sich die beiden sehr ähnlich, wenngleich sich die Maroni durch ein noch intensiver süßliches Aroma auszeichnet.

Wie kann man Edelkastanien zubereiten?

Edelkastanien lassen sich auf verschiedene Weise zubereiten. In Maronibräter oder Backrohr geröstet sind sie der ideale Snack für den herbstlichen Genuss zwischendurch, zum Punsch oder begleitet von Rotwein als Beilage für Wildgerichte. Gekocht und zu Kastanienreis verarbeitet werden sie eine Zutat für Kuchen und Desserts, und auch glasiert, zu Eiscreme oder süßem Mousse verarbeitet sind Edelkastanien eine Freude für alle, die gern naschen. Getrocknet und gemahlen wird aus ihnen ein glutenfreies Mehl, das sich ideal zum Brot backen und zur Herstellung von Polenta, Pasta und Gnocchi eignet. Auch in Suppen, Salaten oder als Füllung für Geflügel machen die Kastanien eine richtig gute Figur.


Herzhafte Rezeptideen


Obst- und Gemüse-Highlights von SPAR genießen

Mutter Natur hat so einiges zu bieten – nussige Spaghettikürbisse zum Beispiel, fruchtige Cherrytomaten oder milden Jungknoblauch. Gezogen und geerntet von Landwirtinnen und Landwirten, die ihr Handwerk verstehen. Mit viel Liebe zum Detail, die man einfach schmeckt. Wir wünschen viel Vergnügen beim Genießen!

Weitere Highlights entdecken

Saisonal schmeckt besser

Obst und Gemüse saisonal zu genießen ist nachhaltig und sorgt für ein besonderes Geschmackserlebnis. Lassen Sie sich von unserem Saisonkalender inspirieren und entdecken Sie das saisonale Obst- und Gemüsesortiment von SPAR!

Zum Saisonkalender durchstöbern