SPAR Mahlzeit Ribiselstreuselkuchen

Ribiselstreuselkuchen

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
50
Min
Backzeit
60
Min
Ruhezeit

Zutaten

Mürbteig für 1 Backblech:

  • 400 g Weizenmehl 700
  • 1 Pkg. Backpulver
  • 250 g kalte Butter
  • 180 g Staubzucker
  • 1 Ei

Füllung:

  • 4 Eier
  • 500 g Topfen
  • 80 g Zucker
  • 120 g Sauerrahm
  • 1 Pkg. Vanille-Puddingpulver
  • 200 g Ribisel

Kochzubehör

  • Backblech ca. 30x40 cm
  • Backpapier
  • Küchenreibe

Zubereitung

Mürbteig

01

Aus den Zutaten einen Mürbteig herstellen.

02

Dafür zuerst das Mehl mit dem Backpulver in eine Schüssel geben, dann die in Stücke geschnittene Butter, den Zucker und das Ei.

03

Mit Hilfe eines Flachrührers oder Knethakens die Zutaten zu einem festen Mürbteig verarbeiten.

04

Den Teig etwa eine Stunde im Kühlschrank rasten lassen.

05

Zwei Drittel des Teigs rechteckig ausrollen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

06

Das restliche Drittel zu einer Teigkugel kneten, in Frischhaltefolie wickeln und kühl stellen.

Füllung

01

Für die Fülle zwei Eier trennen und deren Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen.

02

Die Dotter und die restlichen zwei ganzen Eier zusammen mit Topfen, Zucker, Sauerrahm und Puddingpulver gut vermischen.

03

Zum Schluss noch den Schnee und die Hälfte der Ribisel vorsichtig unterheben.

04

Die Fülle auf den Mürbteig geben, glatt streichen und die restlichen Ribisel darauf verteilen.

05

Die kalte Mürbteigkugel aus dem Kühlschrank nehmen und mit einer groben Küchenreibe direkt auf den Kuchen reiben - so entstehen gleichmäßige Streusel.

06

Den Kuchen im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad Heißluft ca. 50 Minuten backen.

Teilen