Kirschkuchen Querformat

Kirschkuchen mit Mandeln

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
60
Min
Backzeit

Zutaten

250
g
Kirschen
entsteint
220
g
Feinkristallzucker
80
g
Butter
weich
2
Eier
220
g
griechisches Jogurt
1
Msp.
Vanille
gemahlen
0.5
Pkg.
Vanillezucker
220
g
Weizenmehl
universal
80
g
Mandeln
gemahlen
1
TL
Backpulver
gehäuft
1
Prise
Salz
1
Handvoll
Mandeln
gehobelt

Zubereitung

01

Die Kirschen entsteinen. Eine Springform (22-24 Durchmesser) mit Butter einfetten und beiseite stellen.

 
02

Zucker und Butter in einer Küchenmaschine oder mit einem Mixer 2-3 Minuten auf hoher Geschwindigkeit schlagen.  

 
03

In der Zwischenzeit das Mehl, sowie die gemahlenen Mandeln sowie das Backpulver und das Salz vermischen in einer Schüssel vermischen.

 
04

Nun die beiden Eier nacheinander zur Butter-Zucker Mischung geben und dazwischen wieder mixen.  

 
05

Das Joghurt und die Vanille  hinzufügen und erneut gut vermengen.

 
06

Das Mehl und Co. nach und nach beimengen und nur so lange rühren, bis sich ein homogener Teig gebildet hat.

 
07

Nun den Großteil der Kirschen in den Teig einrühren. Einige Stücke zur Deko aufbehalten.  

 
08

Den Teig in die Springform füllen, glatt streichen und die restlichen Kirschen sowie die Mandelplättchen auf der Oberfläche verteilen.  

 
09

Bei 180 Grad Umluft für ca. 60 Min. backen.

 
10

Mit einem Schaschlikspieß o.Ä. testen, ob der Kuchen gar ist. Dafür in die Mitte des Kuchens spießen. Wenn er großteils sauber bleibt, ist der Kuchen gar und kann aus dem Ofen.  

 
11

Abkühlen lassen und mit Staubzucker garnieren.

 
Teilen