SPAR Mahlzeit Sommertarte

Granny's Heidelbeer-Rhabarber Tarte

Gesamtdauer
10
Min
Zubereitung
45
Min
Backzeit

Zutaten

Für die Füllung:

  • 250 g Heidelbeeren
  • 100 g Rhabarber
  • 1 EL Maisstärke
  • Saft von 1,5 Zitronen
  • zeste von 1,5 Zitronen
  • viertel TL frischgeriebenen Ingwer
  • 1 2 Vanilleschote
  • 50 g Rohrzucker
  • 2 EL Schlagobers

Für den Teig:

  • 1 Ei
  • 1 EL Rohrzucker
  • 1 Blätterteig

Zubereitung

Für die Füllung

01

Rhabarber in kleine Stücke schneiden und in einer Schüssel mit allen Zutaten gut vermischen.

Heidelbeeren oder Rhabarber können auch ganz leicht nach Saison oder Geschmack durch anderes Obst ersetzt werden.

Für den Teig

01

Den Teig samt Papier auf ein Backblech legen, dann das Papier abziehen. 

02

Die Heidelbeer-Rhabarber-Füllung in die Mitte des Teigs geben und etwas verstreichen, dabei jedoch unbedingt 5–7 cm Rand frei lassen.

03

Die Ränder (soweit sie reichen) über die Füllung schlagen.

04

Ei mit 2 EL Wasser verquirlen, auf den Teig streichen und die gesamte Tarte mit dem Zucker bestreuen.

05

Im Ofen 35–45 Minuten bei 180°C backen, bis der Teig goldbraun ist und die Füllung brodelt. Herausnehmen und mindestens 10 Minuten ruhen lassen.

06

Warm oder bei Zimmertemperatur mit locker aufgeschlagenem Schlagobers oder Bio Joghurt nach griechischer Art servieren – both yummy! 

TIPP

Übrig gebliebene Tarte nicht im Kühlschrank, sondern bei Zimmertemperatur aufbewahren. 

TIPP

Wer mag, kann auch kleine Tartelettes backen. Dazu den Teig ausrollen und kleine Kreise ausschneiden. In Mini-Tarteformen legen und die Füllung darauf verteilen.

Teilen