SPAR Mahlzeit Veganes Lachs-Ceviche mit Avocado

Veganes Lachs-Ceviche mit Avocado

Gesamtdauer
35
Min
Zubereitung
30
Min
Kühlzeit

Zutaten

Wraps:

  • 6 Tortilla Wraps
  • etwas Rapsöl
  • Chicorée

Ceviche:

  • 230 g Vegan ZeaStar Zalmon Sashimi aufgetaut
  • Saft von 1 Limette
  • 0.25 TL Sambal Oelek
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 0.5 Mango
  • 1 Avocado
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Handvoll Petersilie (frisch)
  • 1 EL Olivenöl
  • Saft von 0.5 Zitrone
  • Chiliflocken
  • Salz
  • bunter Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

Wraps

01

Aus den Tortilla-Wraps kleine Kreise (ca. die Größe eines Kaffeetassen-Untersetzers) ausschneiden.

02

Kleine, hitzebeständige Schalen mit etwas Rapsöl auspinseln, Tortilla-Wraps hineinlegen und ca. 10–15 Minuten bei 180° C Umluft in den Ofen stellen.

03

Anschließend komplett auskühlen lassen.

Hinweis: Die Teigschalen können auch in einem Muffinblech gemacht werden, dann aber etwas kleiner ausstechen. Ergibt 8 statt 6 Stück.

04

Chicoréeblätter waschen, beiseitelegen.

Ceviche

01

Die vegane Lachs-Alternative in kleine Stücke schneiden.

02

Limettensaft, Sambal Oelek, Agavendicksaft, Salz und Pfeffer miteinander verrühren und mit den veganen Lachswürfeln vermischen; ca. 30 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen.

03

Mango schälen, in Würfel schneiden.

04

Die Avocado halbieren, entkernen, mit einem Esslöffel das Fruchtfleisch herauslösen und klein schneiden.

05

Zwiebel schälen und in feine Würfel schneiden und anschließend alles zur veganen Lachs-Alternative geben und gut vermengen und die Petersilie unterrühren.

06

Mit Olivenöl, Zitronensaft, Chili, Salz und buntem Pfeffer abschmecken.

07

Ceviche in Tortilla-Schalen und Chicoréeblättern servieren.


Nährwerte pro Portion
  • kcal
    218
  • Fett
    8 g
  • Eiweiß
    3 g
  • Kohlenhydrate
    28 g
Teilen