Suesskartoffel
karepa - adobe.stock.com karepa - adobe.stock.com
SPAR Natur*pur Bio-Süßkartoffel

Alle, die gerne Kartoffeln essen, haben bestimmt schon einmal das Trendgemüse Süßkartoffel ausprobiert. Die etwas andere Kartoffel kommt in kräftigen Orangetönen und mit einer Süße im Geschmack daher, der auch jene Menschen von ihr überzeugt, die sich bislang nicht als Kartoffel-Fans bezeichnet hätten. Die Knollen sind im Dezember in Saison.

SPAR Natur*pur Bio-Süßkartoffel

Stern rot
orange Farbe, manchmal auch weiß oder violett
Stern rot
süßer Geschmack
Stern rot
in Bio-Qualität
Stern rot
für Pommes, gefüllte Süßkartoffeln, Sweet Potatoe Bread, Brownies, uvm.

SPAR Natur*pur Bio-Süßkartoffel – Kartoffel mal anders

Die Süßkartoffel zählt zu den trendigsten Lebensmitteln überhaupt. Doch wieso ist dem so? Hat sie ihren guten Ruf tatsächlich verdient? Wir haben die orangene Kartoffel unter die Lupe genommen.

Ein kurzer Blick auf die Süßkartoffel

Tatsächlich haben die beiden Knollengewächse Süßkartoffel und Kartoffel nicht so viel gemeinsam, wie man zunächst denken mag. Allein die Bezeichnung “Kartoffel” und die Tatsache, dass sie unter der Erde wachsen, ist ihnen gemein.

Zwar werden die beiden ähnlich zubereitet, doch im Geschmack unterschieden sie sich sehr voneinander. Die Süßkartoffel verdankt ihr Süße dem hohen Stärkegehalt. Daher erinnert sie eher an Kürbissorten wie Hokkaido oder Butternuss. Zum Garwerden benötigt die Süßkartoffel rund ein Drittel weniger Zeit als Erdäpfel.

Die Verwendung von Süßkartoffeln

Die Verwendung von Süßkartoffeln ist denkbar breit gefächert. Sie kann sowohl mit als auch ohne Schale verzehrt werden, gekocht oder püriert, im Ofen gegart, gegrillt oder gebraten. Versuchen Sie einmal gefüllte Süßkartoffeln oder Süßkartoffel-Pommes. Sogar zum schmackhaften Dessert lassen sich die orangen Knollen verarbeiten, etwa als Sweet Potatoe Bread, Süßkartoffel-Brownies oder Waffeln.

Die Lagerung von Süßkartoffeln

Im Kühlschrank oder am kalten Balkon haben die Knollen nichts zu suchen. Am besten tut ihnen eine Lagerung bei Zimmertemperatur, hier bleiben sie am längsten frisch. Der Zahn der Zeit bringt jedoch einen gewissen Aroma-Verlust mit sich.

Sie stellen sich vermutlich auch die Frage, ob Süßkartoffeln eingefroren werden können. Das ist kein Problem: Gekochte, gestampfte oder pürierte Süßkartoffeln lassen sich getrost einfrieren. Tipp: Lassen Sie das Gericht vor dem Einfrieren abkühlen. So verhindern Sie, dass im Aufbewahrungsbehältnis Kondensation entsteht, was zugleich mit einer längeren Haltbarkeit einhergeht. Luftdicht verschlossen, überdauern die Knollen im Gefrierschrank knapp ein Jahr und sind jederzeit wieder in vollem Umfang ihrer Aromen einsetzbar.

Übrigens: Süßkartoffeln gibt es nicht nur mit orangenem Fruchtfleisch, es gibt auch weiße und violette Sorten.


Süsskartoffel Rezepte


Obst- und Gemüse-Highlights

Saisonal genießen

Obst und Gemüse frisch vom Feld erhalten Sie dann, wenn Sie sich an unseren interaktiven Saisonkalender halten. Dieser gibt Aufschluss darüber, welche Obst- und Gemüsesorten wann genau in Saison sind. Darüber hinaus können Sie auch wählen, ob es sich um rein österreichische Produkte handeln soll.

Saisonkalender durchstöbern