SPAR Mahlzeit Indisches Butternuss Kürbis Kichererbsen Curry

Indisches Butternuss Kürbis Kichererbsen Curry

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
10
Min
Kochzeit

Zutaten

  • 2 TL Currypulver
  • 0.5 TL Zimt
  • 2 TL Kreuzkümmel
  • 4 EL Tandoori Masala
  • 0.5 TL Kurkuma
  • 0.5 TL Chili
  • 800 g Butternusskürbis
  • 1 weiße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 daumengroßes Stück Ingwer
  • 4 EL Öl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 Dosen Kichererbsen
  • 200 g Brokkoli
  • 100 g Blattspinat
  • 100 g griechisches Jogurt
  • Reis zum Servieren
  • Koriander nach Belieben

Kochzubehör

  • Backblech

Zubereitung

01

Den Backofen auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

02

Den Kürbis schälen, die Kerne entfernen und in ca. 3cm große Würfel schneiden.

03

2 EL Tandoori Masala, ½ TL Kurkuma, Chili und 1 TL Kreuzkümmel mit 2 EL Öl verrühren und anschließend mit dem Kürbis mischen.

04

Auf ein Backblech auflegen und für 15-20 Minuten backen.

05

Zwiebel, Ingwer und Knoblauch schälen und grob hacken.

06

Mit den Gewürzen in einem Zerkleinerer mixen bis eine Paste entsteht.

07

Die Kichererbsen abseihen und waschen, den Brokkoli in Rösschen teilen.

08

Das Öl in einem Topf erhitzen und die Curry Paste darin für eine Minute anschwitzen.

09

Die Kichererbsen, den Brokkoli und den Spinat hinzufügen und mit Kokosmilch ablöschen. Für ca. 5 Minuten köcheln lassen.

10

Sobald der Kürbis fertig gebacken ist, ebenfalls zum Curry hinzufügen und für weitere 5-10 Minuten köcheln lassen, bis dieser weich ist.

11

Das griechische Jogurt einrühren und das Curry mit etwas Reis und frischem Koriander servieren!

Teilen