SPAR Mahlzeit Apfel-Brot-Auflauf mit Schneehaube

Apfel-Brot-Auflauf mit Schneehaube

Gesamtdauer
15
Min
Zubereitung
30
Min
Backzeit

Zutaten

Für 1 runde Auflaufform (32 cm Durchmesser)

Apfel-Brot-Auflauf

  • 250 g Weißbrot z.B. Baguette oder Semmeln
  • 400 ml Vollmilch
  • 200 ml Schlagobers
  • 3 Freilandeier
  • 3 EL Brauner Zucker
  • 3 Äpfel säuerlich
  • 40 g Rosinen in Rum eingelegt
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Bio-Zitrone
  • Butter zum Ausfetten der Form

Schneehaube

  • 2 Eiweiß
  • 2 EL Backzucker

Zubereitung

Apfel-Brot-Auflauf

01

Das Brot in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.

02

Die Äpfel vierteln, vom Kerngehäuse befreien und in Scheiben schneiden.

03

Mit einem Spritzer Zitronensaft, Zimt und Rum-Rosinen vermengen.

04

Die Milch mit Schlagobers, Zucker, Eier und einer Prise Salz verrühren.

05

Die in der Eiermilch zuvor eingelegten Brotscheiben abwechselnd mit den Äpfeln in die befettete Form schichten. 

06

Die übrig gebliebene Milch-Mischung darüber gießen. 

07

Im Ofen bei 180° C Umluft für ca. 25 Minuten backen.

08

Für die Schneehaube Eiweiß mit Zucker mit einem Spritzer Zitronensaft cremig schlagen und wellenförmig über den leicht ausgekühlten Scheiterhaufen streichen.

09

Den Auflauf bei 220° C Ober-/Unterhitze im Ofen für einige Minuten leicht bräunen.

10

Lauwarm genießen und nach Belieben z.B. mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Wein Empfehlung!

Winzersekte aus Aromarebsorten  wie Traminer helfen, die Fruchtnoten in Desserts  hervorzuheben und den Süßegrad zu reduzieren. So passt der elegante Traminer-Sekt von Steininger mit Litschi-Noten, viel Finesse und Charme wunderbar zum Auflauf. 

Teilen