Bio-Schalotten
Nevena - adobe.stock.com Nevena - adobe.stock.com
SPAR wie früher Bio-Schalotten

Mit ihrem milden Geschmack und ihrer zarten Textur sind Schalotten auch jenseits der gehobenen Gastronomie ein gern gesehener Gast. Die kleinen Edelzwiebeln machen sich nicht nur als Basis für Saucen ausgezeichnet, sondern verleihen roh auch Marinaden, Vinaigrettes & Co. eine herrlich aromatische Note. Saison haben sie von August bis September.

SPAR wie früher Bio-Schalotten

Icon Stern rot
mildes Aroma & zarte Textur
Icon Stern rot
vielfältig im Geschmack
Icon Stern rot
ideal in Vinaigrettes & Dressings
Icon Stern rot
Bio-Qualität aus heimischem Anbau
Shooting Erich Stekovics, am 09.03.2017 | (c) Johannes Brunnbauer
SPAR/Johannes Brunnbauer SPAR/Johannes Brunnbauer

Bio-Schalotten SPAR wie früher – fein & mild

Die feinen SPAR wie früher Bio-Schalotten aus dem Burgenland bestechen mit ihrem süßlich-würzigen Geschmack und ihrer zarten Textur. Roh verfeinern sie Marinade & Co. und sorgen für einen würzigen Kick im Salat, eingekocht bilden sie die ideale Grundlage für Saucen. Wegen ihrer vielfältigen Geschmacksnuancen und Einsatzmöglichkeiten sind Schalotten somit längst auch außerhalb der Haute Cuisine ein fixer Bestandteil in heimischen (Gourmet-)Küchen. Kein Wunder also, dass unsere Produzenten Erich & Priska Stekovics nur von der “Königin unter den Zwiebeln” reden, wenn es um ihre saftigen Bio-Schalotten geht! 

Schalotten – gesundes Gemüse

Die herkömmliche Zwiebel ist hinlänglich für ihre gesundheitsfördernden Eigenschaften bekannt, und auch Schalotten müssen sich keineswegs hinter ihren großen Schwestern verstecken. Vollgepackt mit B-Vitaminen, Vitamin C und Mineralstoffen zählen sie zu den gesunden Gemüsen. Übrigens: Schalotten sind nicht nur deutlich kleiner als Zwiebeln, sondern unterscheiden sich auch grundlegend im Aufbau. Ähnlich dem Knoblauch bestehen Schalotten nämlich aus einer sogenannten Mutterzwiebel mit Schale, die wiederum aus kleineren Tochterzwiebeln besteht.

Tipps zur Zubereitung von Schalotten

Besonders bei Verwendung in der kalten Küche entfalten Schalotten ihr einzigartiges Aroma, schmecken aber auch gebraten und gedünstet köstlich. Wer einen milderen Geschmack bevorzugt, kann also bei Rezepten anstelle von Zwiebeln zu Schalotten greifen und so seinen Lieblingsgerichten eine ganz neue Note verleihen. Mit einem kleinen Messer sind die Schalotten auch gleich geschält: einfach den Stiel abschneiden, Wurzelansatz tief einschneiden und die Schale einritzen, dabei ein kleines Stückchen der Schale mit abziehen. Die restliche Haut kann dann einfach mit den Fingern abgezogen werden. Tipp: Beim Kochen die Schalotten nicht zu scharf anbraten. Sonst verlieren sie ihren feinen Geschmack und werden bitter und schal.


Würzige Rezeptideen


Obst- und Gemüse-Highlights

Weitere Obst- und Gemüse-Highlights

Welche köstlichen Gerichte auch immer Sie mit unseren SPAR wie früher Bio-Schalotten auf den Esstisch zaubern, unser breitgefächertes Obst- und Gemüse-Sortiment bietet Hobbyköchen, Küchenprofis und Feinschmecker alles, was das Herz begehrt. Neben regionalen Küchenklassikern wie SPAR Premium Zwiebel und SPAR Blumauer Spitzpaprika sorgen zum Beispiel unsere SPAR Premium Amalfi-Zitronen für eine fruchtig-spritzige Note im Küchenalltag.

Weitere Highlights entdecken

Saisonal genießen

Sie legen Wert auf nachhaltige und regionale Produkte? Mit unserem interaktiven Saisonkalender behalten Sie stets den Überblick, welche Obst- und Gemüsesorten gerade Saison haben. So ist nicht nur für jede Menge Inspiration bei der Rezeptauswahl gesorgt, sondern Sie können gleichzeitig der Umwelt etwas Gutes tun.

Saisonkalender durchstöbern