Backzutaten mit Teig

Ersatz für Speisestärke beim Backen

Speisestärke kommt nicht nur als Verdickungsmittel beim Kochen zum Einsatz, sondern sorgt auch beim Backen für einen luftigen Teig. Doch was machen, wenn die Speisestärke daheim fehlt? Mit unseren Tipps steht auch einer spontanen Backsession nichts mehr im Weg!

Mehl

Im Gegensatz zu Speisestärke ist die Wahrscheinlichkeit, dass man Mehl im Haus hat, in der Regel höher, schließlich wird es oft auf Vorrat gekauft. Somit kommt es geradezu gelegen, dass Speisestärke – vorausgesetzt sie ist laut Rezept in Verbindung mit Mehl vorgesehen – einfach durch Mehl ersetzt werden kann. Der Teig wird dadurch zwar weniger luftig, geschmacklich ändert sich jedoch nichts.

Mehr zu Mehl

Weitere Alternativen

Es muss jedoch nicht unbedingt das klassische Weizenmehl sein. Auch Guarkern-, Kartoffel- und Reismehl eignen sich besonders gut als Bindemittel und stellen daher einen idealen Ersatz für Speisestärke dar.

Eine weitere Option ist Puddingpulver, da es zum größten Teil aus Stärke besteht. Allerdings hat Puddingpulver meistens einen Schokoladen- oder Vanillegeschmack, sodass es unbedingt zum Rezept passen sollte.