Veganer Karottenaufstrich mit Dinkelgebäck

Veganer Karottenaufstrich mit Dinkelgebäck

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
60
Min
Ruhezeit
20
Min
Backzeit

Zutaten

Dinkelgebäck

1
Pkg.
Trockengerm
250
ml
lauwarmes Wasser
1
TL
Zucker
1
TL
Salz
20
ml
Pflanzenöl
500
g
glattes Dinkelmehl
und etwas mehr zum Arbeiten
etwas
Mohn
zum Bestreuen

Karottenaufstrich

2
Knoblauchzehen
2
EL
Pflanzenöl
500
g
SPAR Natur*pur Bio-Karotten
250
ml
Gemüsebrühe
0.5
TL
Cayennepfeffer
0.5
Bio-Zitrone
Saft und Abrieb

Zum Garnieren

grober Pfeffer
etwas
SPAR Natur*pur Bio-Gartenkresse

Zubereitung

Dinkelgebäck

01

Für das Gebäck alle Zutaten in der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort 30 Minuten rasten lassen.

02

Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu 12 Kugeln formen. Diese 5 mm dünn länglich ausrollen, mit Wasser bestreichen und mit Mohn bestreuen.

03

Die Teiglstücke von unten satt einrollen, nochmals mit Wasser bestreichen, mit Mohn bestreuen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben. 

04

Gebäck 3 mal einschneiden und nochmals 30 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 200°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

05

Backblech ins heiße Rohr einschieben und Dinkelgebäck etwa 20 Minuten goldbraun backen. Anschließend etwas überkühlen lassen.

Karottenaufstrich

01

Für den Aufstrich Knoblauch grob hacken und in einem Topf mit Öl hell rösten. Karotten schälen und klein schneiden.

02

Karotten, Gemüsebrühe und Cayennepfeffer zugeben und abgedeckt etwa 20 Minuten köcheln, bis die Karotten sehr weich sind. 

03

Karotten über einem Sieb abgießen, dabei den Sud auffangen.

04

Karotten kräftig mixen, dabei eventuell etwas Kochfond angießen. Aufstrich mit Zitronensaft und Salz abschmecken.

05

Aufstrich mit Zitronenabrieb, grobem Pfeffer und Kresse garnieren und Dinkelgebäck dazu servieren.

TIPP!

Wer mag, kann dem Aufstrich zusätzlich etwas Currypulver zugeben!

Teilen