SPAR Mahlzeit Nudelteig selber machen

Nudelteig selber machen

Gesamtdauer
60
Min

Nudelteig selbst zuzubereiten ist kein Hexenwerk. Aus nur wenigen Zutaten lässt sich der Teig im Nu zubereiten. Wie das geht, verrät unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung!


Zutaten

Pastateig

  • 300 g Mehl griffig
  • 2 Eier
  • 2 Dotter
  • 40 ml Wasser lauwarm
  • 2 EL Olivenöl
  • 0.5 TL Salz

Kochzubehör

  • Nudelmaschine
  • Nudelholz

Zubereitung

Pastateig

01

Die zimmerwarmen Eier, Dotter, lauwarmes Wasser, Olivenöl und Salz mit einer Gabel verquirlen. 

 
SPAR Mahlzeit Nudelteig selber machen
02

Das Mehl zu einem Haufen auf die Arbeitsfläche schütten.

03

Eine Vertiefung hineindrücken und die Eiermischung mit einer Gabel einrühren, dabei immer mehr Mehl vom Rand in die Mulde einarbeiten.

 
SPAR Mahlzeit Nudelteig selber machen
04

Sobald ein dickflüssiger Teig in der Mitte entstanden ist, das restliche Mehl mit den Händen einarbeiten. 

 
SPAR Mahlzeit Nudelteig selber machen
05

Den Teig so lange kneten bis er elastisch und fest ist. Eine Kugel formen, flach drücken, in Frischhaltefolie wickeln und für mind. ½ h im Kühlschrank ruhen lassen. 

 
06

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen oder mit einer Nudelmaschine auf die gewünschte Stärke ausrollen und je nach Weiterverarbeitung zuschneiden. 

 
SPAR Mahlzeit Nudelteig selber machen
Teilen

Häufige Fragen rund um Nudelteig

Was macht den Nudelteig geschmeidig?

Das Kneten – indem Sie den Nudelteig gut durchkneten, immer wieder zusammenfalten und walzen – binden sich die Gluten und sorgen für einen geschmeidigen Teig.

Welche Konsistenz muss Nudelteig haben?

Ein gut gelungener Nudelteig darf nicht zu trocken sein und eine lederartige Konsistenz aufweisen. Sollten beim Walzen Risse entstehen, kann lauwarmes Wasser beigemengt werden.

Kann man Nudelteig einfrieren?

Der Nudelteig lässt sich in Frischhaltefolie eingewickelt problemlos einfrieren. Nach dem Auftauen reicht es, den Teig einmal gut durchzukneten bevor die Nudeln geformt werden können.

Wie lange hält sich Nudelteig im Kühlschrank?

Der in Frischhaltefolie eingewickelte Nudelteig kann bis zu drei Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden. Auch die fertig geformte Pasta kann in einem luftdichten Behälter bis zu drei Tage im Kühlschrank gelagert werden. 

Wie viel Pastateig rechnet man pro Person?

Als Beilage reichen 50 bis 75 Gramm trockener Nudelteig pro Person. Als Hauptspeise werden um die 150 Gramm herangezogen.