Lebkuchen

Lebkuchen

Gesamtdauer
22
Min
Zubereitung
8
Min
Backzeit

Zutaten

Für den Lebkuchen

320
g
Roggenmehl
2
Eier
70
g
Honig
140
g
Staubzucker
8
g
Natron
3
g
Kakaopulver
3
g
Lebkuchengewürz
1
EL
Apfelmus
1
Ei
zum Bestreichen
etwas
Milch
zum Bestreichen

Für die Glasur

1
Eiklar
250
g
Staubzucker

Zubereitung

Erster Schritt - den Lebkuchen zubereiten

01

Aus den angeführten Zutaten einen Lebkuchenteig zubereiten. 

Auch das Apfelmus gehört in den Teig geknetet und ersetzt den Apfel in der Keksdose.

02

Den Teig danach am besten 24 Stunden rasten lassen.

03

Backofen auf 170° C vorheizen. 

04

Den Teig ca. 5 mm dick ausrollen und die Lebkuchen ausstechen.

05

Diese mit einem Gemisch aus Ei und einem Schuss Milch bestreichen und anschließend bei 170° C acht Minuten backen. 

Zweiter Schritt - die Lebkuchen verzieren

01

Lassen Sie die Kekse vor dem Verzieren gut auskühlen. 

02

Für die Zuckerglasur vermischen Sie das Eiklar mit dem Staubzucker. Füllen Sie die Masse in einen Frischhaltebeutel, schneiden Sie ein ganz kleines Eck weg und verzieren die die Kekse ganz nach Ihrem Geschmack.

Tipp

Die Glasur kann auch mit ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe eingefärbt werden. 

Teilen