Mahlzeit, Herbst, Tici Kaspar, Wild, Jungzwiebel, Hirsch, Birne, Bulgogi, Holztisch, 2020, Martin Hofmann

Bulgogi vom Hirsch mit Birne und Jungzwiebel

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung

Zutaten

500
g
Hirsch
Schulterbraten-Kriegler

Marinade

2
Knoblauchzehen
fein gehackt
2
cm
SPAR Natur*pur Bio-Ingwer
gerieben
0.5
Bio-Orange
Saft und Schale
1
Chili
gehackt
3
EL
Reisessig
3
EL
Reiswein
80
ml
Sojasauce
1
EL
SPAR Honig

Zum Anrichten

1
kleine
Birne
klein gewürfelt
2
Frühlingszwiebel
3
EL
Sesam
geröstet

Zum Braten

2
EL
Sesamöl
1
TL
Maizena

Zubereitung

01

Frühlingszwiebel putzen, waschen, das Grün beiseitelegen, das Weiße fein hacken.

02

Das Grüne schräg in schmale Ringe schneiden und zum Anrichten aufheben.

03

Alle Zutaten der Marinade plus das fein Gehackte der Jungzwiebel in eine Schüssel geben, gut verrühren.

04

Fleisch in feine dünne Scheiben schneiden und in die Marinade legen, zugedeckt 15 Minuten marinieren.

05

Fleisch abgießen und die abgeseihte Flüssigkeit mit angerührter Maizena binden, die klein gewürfelte Birne beimengen und für einige Minuten köcheln lassen.

06

Das Sesamöl in einem Wok stark erhitzen, portionsweise kurz und scharf anbraten, wiederholen bis alles angebraten ist.

07

Zum Schluss das angebratene Fleisch mit dem Saft gemeinsam kurz durchschwenken, eventuell noch pfeffern, mit Frühlingszwiebelgrün und Sesam servieren.

Tici Kaspar
TIPP!

Das Hirsch-Bulgogi schmeckt hervorragend mit Reis und Krautsalat serviert.

Teilen