Hartkäse

Wie der Name schon verrät, handelt es sich bei Hartkäse um einen von der Konsistenz her festen Käse. Oft pikant, kann er in zwei Kategorien unterteilt werden: hart und halbhart. Erfahren Sie hier alles, was Sie über Hartkäse wissen müssen.


Herstellung und Reifung von Hartkäse

Bei der Herstellung wird der größte Teil der Molke abgetrennt und abgetropft, bevor der Käsebruch gepresst wird. Anschließend wird die Molke entweder in Salzlake eingelegt oder gewachst. Anschließend reift der Käse zwischen zwei und 36 Monaten, manchmal sogar länger. Je länger der Käse reift, desto niedriger ist der Wassergehalt und desto härter wird der Käse. Weiters bestimmt die Dauer der Reifung die Intensität des Geschmacks. Ein gereifter Käse ist geschmackvoller, weniger cremig und körniger.

Hartkäse-Aroma

Dem Hartkäse wird eine starke Note von Haselnuss und kurz angebratener Butter zugeschrieben. Er wird auch oft wegen seines bitteren und Umami-Geschmacks bevorzugt. Ein Käse, der länger reift, schmeckt salziger und würziger, ein kürzer gereifter Käse weist einen milderen und fast schon fruchtigen Geschmack auf. Die meisten Hartkäse entwickeln eine natürliche und zähe Rinde, in der sich im Laufe der Zeit eine Fülle von Aromen ansammelt. Die Rinden sind für sich genommen zu schwer zu essen, können jedoch für ein zusätzliches Aroma in Suppen, Soßen und Eintöpfe gemischt werden.

Grana Padano

Verwendung von Hartkäse

Hartkäse eignet sich aufgrund seines intensiven Geschmacks hervorragend zum Garnieren von verschiedenen Speisen. Er wird zumeist gehobelt oder gerieben auf der Mahlzeit platziert, wodurch er sein Aroma voll entfalten kann. Zum Überbacken oder zum Verfeinern von Nudelgerichten kommt der würzige Geschmack der Hartkäsesorten optimal zum Einsatz. 

Als Weinbegleitung oder auf der typischen Käseplatte sollte nicht auf eine Hartkäsesorte verzichtet werden. Aufgrund seiner hohen Trockenmasse ist er lange haltbar. 

Holzhintergrund

Hartkäse-Sorten

Hartkäse wird nach Stück gekauft, wodurch er beliebig verwendet werden. Die beliebtesten Hartkäsesorten sind dabei: