SPAR Mahlzeit Zwetschkenfleck mit Zimtschlagobers

Zwetschkenfleck mit Streusel & Zimtschlagobers

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
60
Min
Ruhezeit
50
Min
Backzeit

Zutaten

Germteig

  • 500 g glattes Mehl und etwas mehr zum Arbeiten
  • 70 g Feinkristallzucker und etwas mehr zum Bestreuen
  • 160 ml Milch
  • 0.5 Würfel SPAR Natur*pur Bio-Germ (frisch)
  • 80 g weiche Butter und etwas mehr für das Blech
  • 2 SPAR PREMIUM Eier vom Wanderhuhn

Belag

  • 150 g glattes Weizenmehl
  • 100 g Haselnüsse fein gerieben
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Kristallzucker
  • 1 kg Zwetschken entsteint und geviertelt

Zimtschlagobers

  • 250 ml Schlagobers
  • 1 Pkg. Bourbon Vanillezucker
  • 1 Pkg. Sahnesteif
  • 1 TL Zimt

Zubereitung

Germteig

01

Für den Germteig alle trockenen Zutaten vermischen. 

02

Milch lauwarm erwärmen und Germ darin auflösen.

03

Butter, Eier und Germ den trockenen Zutaten zugeben und ca. 5 Minuten zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten. 

04

Teigschüssel mit einem Tuch abgedeckt 60 Minuten bei Zimmertemperatur rasten lassen. 

Belag

01

Für die Streusel Mehl, Nüsse, Butter und Zucker rasch verkneten und mit den Fingern kleine Stücke reiben. Diese bis zum weiteren Gebrauch in den Kühlschrank geben.

02

Backblech mit Butter fetten und mit Mehl ausstreuen. 

03

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche kurz durchkneten und auf Blechgröße ausrollen.

04

Teig auf das Blech geben und eng mit Zwetschken belegen. 

05

Nochmals 30 Minuten rasten lassen. Backrohr auf 180°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

06

Streusel über den Fleck geben und im Backrohr auf zweiter Schiene von unten ca. 50 Minuten goldbraun backen. 

Zimtschlagobers

01

Obers halbsteif schlagen. 

02

Vanillezucker mit Sahnesteif und Zimt verrühren und unter Rühren in das Schlagobers rieseln lassen. Weiterschlagen bis ein festes Schlagobers erreicht ist.

03

Den Fleck portionieren, nach Belieben mit Kristalzucker süßen und noch lauwarm oder bereits ausgekühlt mit Zimtschlagobers servieren.

TIPP!

Den Fleck können Sie auch mit anderem Obst wie z.B. Nektarinen, Pfirsiche oder Marillen belegen.

Teilen