SPAR Mahlzeit Hausgemachter Wermut Dunkel

Hausgemachter Wermut Dunkel

Johanna Maier
Johanna Maier
einfach
Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung

Gar kein Wermutstropfen ist das Resultat dieses Rezeptes. Denn es schmeckt einfach kompromisslos gut und eignet sich perfekt für ein Zusammentreffen mit Freunden. Dabei bleibt der Wermut vielfältig – egal, ob pur genossen, oder als Zutat eines Cocktails. Er liegt irgendwo zwischen frisch und herb und genau für diesen Facettenreichtum lieben wir ihn.


Zutaten

Zutaten für 1 Liter Wermut

  • 700 ml trockener Weißwein
  • 70 ml Weinbrand
  • 1 TL Zimtstange zerkleinert
  • 3 Gewürznelken
  • 3 Kardamomkapseln zerdrückt
  • 1 Zesten von 1 SPAR Natur*pur Bio-Zitrone
  • 1 Zesten von 1 SPAR Natur*pur Bio-Orange
  • 40 g Zucker
  • 2 gehäufte EL zerkleinertes Wermutkraut
  • 2 Sternanis
  • 1 TL SPAR Natur*pur Bio-Bourbon-Vanillezucker
  • 1 TL Johanna Maier - Die Manufaktur - Meine Süße Küche

Zubereitung

01

Alle Zutaten vermengen und gut schütteln, sodass sich der Zucker auflöst.

02

2-3 Wochen an einem kühlen, dunklen Ort ziehen lassen und ab und zu schütteln. Je länger der Wermut zieht, umso kräftiger wird sein Geschmack.

SPAR Mahlzeit Johanna Maier
TIPP!

Zur Weihnachtszeit serviere ich ihn heiß, anstatt von Glühwein oder Punsch mit einer Scheibe Orange.

Teilen

Häufige Fragen rund um Wermut

Wozu wird Wermut verwendet?

Wermut wird als Aperitif getrunken oder verleiht manchen Speisen das gewisse Extra. Zudem ist er oft Bestandteil von Cocktails, wie etwa von Negroni, Manhattan oder Martini.

Wie wirkt Wermut?

Das bittere Wermutkraut, aus dem Wermut hergestellt ist, hilft gegen Verdauungsbeschwerden. Ganz besonders dann, wenn sie auf die Galle zurückzuführen sind. Auch bei Appetitlosigkeit kann Wermutkraut helfen. Beides spricht jedenfalls dafür, Wermut als Aperitif einzusetzen. Allerdings sollte man ihn nicht über einen Zeitraum, länger als drei Wochen, regelmäßig einnehmen, da er ansonsten abführend wirken und Benommenheit sowie Kopfschmerzen auslösen kann.

Wie wird Wermut getrunken?

Wermut kann auf verschiedene Weisen genossen werden. In der Regel wird er pur oder auf Eis servieren, oft auch in Begleitung einer halben Zitronen- oder Orangenscheibe. Zudem gibt es das sogenannte Vermouth Tonic, hierbei wird der aromatisierte Wein mit Tonic Water gemixt. Als Glas eignet sich beispielsweise der Tumbler, mit ihm lässt sich das Getränk perfekt auf Eis darreichen.

Wie lange ist Wermut haltbar?

Selbstgemachter Wermut hält sich etwa zwei Monate, wobei trockener Wermut etwas schneller abläuft als süßer.