Markus Schnappinger, SPAR Veggie Tempeh

Geschichten mit Geschmack

Unsere neue Video-Serie "Geschichten mit Geschmack" erzählt von besonderen Produkten und besonderen Partnern. 


Video-Portrait

SPAR Mahlzeit! Markus Schnappinger

SPAR Veggie veganer Bio-Tempeh

Vor zwanzig Jahren hat Markus Schnappinger auf seinen Reisen seine Leidenschaft für Tempeh entdeckt. Mit seiner Frau Stephanie hat er vor zehn Jahren die tempehmanufaktur in der Nähe von Kempten gegründet. Doch was ist Tempeh genau? Wie wird er hergestellt? Und wie wird Tempeh zubereitet? Erfahren Sie mehr in diesem Video.


Produkt-Highlights


Rezept-Tipp

Knuspriger Tempeh mit Erdnuss-Sauce

Die Zubereitung des veganen SPAR Veggie Bio-Tempeh ist denkbar einfach, wie Markus Schnappinger erklärt: "Unser Bio-Tempeh schmeckt am besten kross gebraten oder frittiert, kann aber auch gekocht, gedämpft, gebacken oder gegrillt werden. Er schmeckt wunderbar in Veggie-Bowls, im Burger oder auch als Hauptgericht mit viel Gemüse, Reis und Salat."

Zum Rezept

SPAR Mahlzeit! Magazin

Bio-Tempeh: Trend-Food aus Asien

Tempeh gibt es in Asien bereits seit vielen hunderten von Jahren. Mit dem Aufwärtstrend der bewussten Ernährung kommt er auch in Europa immer häufiger auf die Speiseteller. Der fermentierte Tempeh besteht aus Bio-Sojabohnen, die Markus Schnappinger in der "tempehmanufaktur" in der Nähe von Kempten herstellt und überwiegend aus Österreich und Deutschland bezieht. Mit seinem hohen Gehalt an Proteinen soll er allerdings keinen Ersatz für Fleischprodukte darstellen, sondern versteht sich eher als Alternative, die von jung bis alt gerne probiert werden möchte. Egal, ob als Laibchen im Burger oder als Streifen zum Pfannengemüse – Tempeh macht als vollwertige Nährstoffbombe immer eine gute Figur und schmeckt dabei so herrlich nussig. 

Erfahren Sie mehr dazu im aktuellen SPAR Mahlzeit! Magazin! 

Jetzt lesen!