Saftige Mandarinen-Walnussmuffins

Saftige Mandarinen-Walnussmuffins

Gesamtdauer
30
Min
Zubereitung
25
Min
Backzeit

Zutaten

Teig

4
kleine
Mandarinen (z.B. Satsumas)
100
g
Butter
weich
80
g
Rohrzucker
2
EL
Ahornsirup
1
Prise
Salz
2
SPAR Natur*pur Bio-Freilandeier
100
g
Dinkelmehl
glatt
100
g
Walnüsse
gerieben
1.5
TL
Backpulver

Frosting

100
g
Butter
weich
100
g
Staubzucker
gesiebt
175
g
Doppelrahmfrischkäse
2
EL
Ahornsirup
12
Walnusshälften

Zubereitung

Teig

01

Backrohr auf 180 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. 

02

Mandarinen schälen und in die einzelnen Segmente teilen. 12 Stück zur Dekoration zurückbehalten, den Rest grob hacken. 

03

Für den Teig Butter mit Rohrohrzucker, Ahornsirup und Salz schaumig rühren. Eier nacheinander zugeben und glattrühren. 

04

Mehl mit geriebenen Walnüssen und Backpulver mischen und nach und nach unter den Teig rühren. Zum Schluss gehackte Mandarinen unterziehen.

05

Die Vertiefungen einer Muffinform mit Papierförmchen auslegen (alternativ mit Butter fetten). 

06

Teig auf die 12 Vertiefungen verteilen und auf einem Gitter auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Anschließend vollständig auskühlen lassen.

Frosting

01

Für das Frosting Butter mit Staubzucker cremig schlagen. Von Hand den Frischkäse mit einem Schneebesen unterrühren. 

02

Das Frosting in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen und auf die Muffins spritzen. 

03

Anschließend die Walnüsse darüber bröseln und mit den übrigen Mandarinen dekorativ garnieren. 

TIPP!

Dekorative Mandarinen-Schmetterlinge erhält man, indem man die Mandarinen von der spitzen Seite zu 2/3 einschneidet und dann zu einem Schmetterling aufklappt. 

Teilen