Veganista Gründerinnen

Pflanzliche Eisvielfalt aus Österreich

Veganista – veganer Eisgenuss

Icon Stern rot
Ehrlicher Eisgenuss
Icon vegan
100 % pflanzlich
Icon Garantie
Hoher Qualitätsanspruch
Icon ohne Gentechnik
Ohne künstliche Zusatzstoffe

Besonders in und rund um Wien sind die veganen Eiskreationen von Veganista bereits bestens bekannt – nun gibt es den pflanzlichen Eisgenuss auch für Zuhause und schmeckt nicht nur an heißen Sommertagen!

Vegane Eisvielfalt

Gleich vier Sorten ergänzen das SPAR-Eissortiment und machen den veganen Eisgenuss noch vielfältiger. Ob fruchtig, schokoladig, oder nussig – für jeden Geschmack bietet Veganista eine trendy Eissorte.

Veganista Ice Cream

Strawberrytella

Erdbeerfans aufgepasst! Strawberrytella vereint fruchtiges Erdbeercremeeis auf Basis von Sojadrink und Kokosmilch mit Stracciatella-Schokostückchen und sorgt für ein völlig neues sommerlich-beeriges Geschmackserlebnis.

Veganista Ice Cream

Nuts About You

Nicht nur für Eichhörnchen – Nuts About You ist der wahr gewordene Traum für alle Nussenthusiasten. Erdnussmus, Sojadrink und Kokosmilch verbinden sich zu cremigem Erdnussbuttereis, das mit Karamellsauce und gesalzenen Erdnussstückchen verfeinert wurde.

Veganista Ice Cream

Kiss The Cookie

Aromatisches Schokoeis aus Sojadrink und Kokosmilch wird für Kiss The Cookie mit Schokocookie-Stückchen kombiniert und überzeugt so selbst die geübtesten Schokolade liebenden Geschmacksknospen.

Veganista Ice Cream

Fudge off!

Ein neuer Star am Schokohimmel: Fudge Off geht mit Hafer-Kokos-Cremeeis einen völlig neuen Weg und liefert mit Schokofudgesauce und Haselnüssen ein veganes Geschmacksabenteuer.

Natürlich, cremig, nachhaltig

Als Pionierinnen der neuen Eiszeit werden Susanna und Cecilia, die Gründerinnen von Veganista, nicht nur in Wien bezeichnet. Mit einer Vorliebe für ausgefallene Geschmäcker und vegane Desserts haben sie es sich zum Ziel gesetzt, cremiges Eis aus 100 % pflanzlicher Herkunft für jedermann zugänglich zu machen. Auch auf künstliche Zusatzstoffe und Aromen wird verzichtet. Wann immer möglich, werden zudem Bio-Zutaten direkt aus der Region bezogen.