Alter Hase versus Frischling

Werde Teil der SPAR-Familie. Bei SPAR Vorarlberg gibt es jedes Jahr 80 Lehrplätze. Kein anderes Handelsunternehmen in Österreich bietet eine so große Vielfalt in der Ausbildung. Ob im Einzelhandel, der Gastronomie oder in der IT – Jugendliche haben in einem regional verankerten Unternehmen Top-Chancen auf einen sicheren Job im Handel.

Dana Gabler

Dana Gabler - Frischling

 „Ich wurde sofort im  Team aufgenommen.“  

 

Ausbildung:      Einzelhandelskauffrau, 2. Lehrjahr 

Gehalt:              € 900,– + € 90,– Prämie monatlich für gute Leistungen in der Schule                             und im SPAR-Markt 

SPAR-Markt:     EUROSPAR Dornbirn-Schwefel 

Alter:                 16 Jahre

Familie:              3 jüngere Brüder

Hobbys:             Essen, Chillen

Lebensmotto:   Es ist egal, was die anderen denken, man lebt nur einmal.

Rosalie Buschor - Alter Hase

„Nach der Lehre  starte ich durch!“  

 

Ausbildung:                      Einzelhandelskauffrau; erfolgreiche Lehrabschlussprüfung 

Gehalt:  (3. Lehrjahr):       € 1.210,– + € 140,– Prämie monatlich für gute Leistungen                                                        in der Schule und im SPAR-Markt 

SPAR-Markt:                     EUROSPAR Bregenz, Mariahilfstraße 

Alter:                                 19 Jahre

Familie:                               1 Schwester

Hobbys:                            Tauchen

Lebensmotto:                  Immer lächeln.

Rosalie Buschor
Alter Hase versus frischling

 

Rosalie

Wie waren deine ersten Monate bei SPAR, wie würdest du sie beschreiben?
Dana Sehr abwechslungsreich! Natürlich ist zuerst alles neu, aber auch nach einem Jahr als Lehrling wird mir nicht langweilig. Der Einstieg war für mich sehr leicht, da ich vom gesamten Team gut aufgenommen und von Anfang an integriert wurde. Und woran ich mich gleich gewöhnt habe: Nach der Arbeit nach Hause kommen und keine Hausaufgaben haben. Toll!
Rosalie Wo würdest du später gerne arbeiten?
Dana Ich bin mir noch nicht ganz sicher. Wichtig ist für mich, dass ich mit dieser Lehre eine abgeschlossene Ausbildung habe. Alles Weitere wird sich dann zeigen. Im Moment freue ich mich über viel Freizeit und viel Zeit für meine Freunde.
Rosalie Hast du unter den SPAR-Lehrlingen schon neue Leute kennengelernt?
Dana Auf jeden Fall. Ganz toll sind die SPAR-Akademie-Klassen. Hier kommen alle SPAR-Lehrlinge in eine gemeinsame Berufsschule und du findest gleich Anschluss. Auch im Markt wurde ich toll aufgenommen und sofort im Team akzeptiert und integriert.

 

 

 

Dana

 

 

Du hast gerade die Lehrabschlussprüfung gemacht. War diese Zeit stressig?

Rosalie Wir wurden im Seminar zur Lehrabschlussprüfung sehr gut auf die bevorstehenden Prüfungen vorbereitet. Klar musst du immer schauen, dass du in der Schule und  auch in deinem Markt nie den Faden verlierst und dabeibleibst, aber dieses zweitägige Seminar war wirklich Gold wert. 
Dana Hast du mir Tipps, um gut durch die Ausbildung zu kommen? 
Rosalie Wichtig ist auf jeden Fall, in der Schule dranzubleiben. Wenn du es nie schleifen lässt, ist das mit annehmbarem Aufwand machbar. Als Lehrling im Markt musst du zeigen, dass du was lernen willst und dich interessierst. So macht dir die Arbeit in jeder Abteilung Spaß, weil man sich daran freut, dir was beizubringen. 
Dana Was war das geilste Erlebnis in den drei Jahren? 
Rosalie Grundsätzlich erinnere ich mich sehr gerne an die Zeit an der Kassa zurück – das hab ich echt gern gemacht. Dann die Ländle- Infotage, an denen du als Lehrling für die Präsentation regionaler Lebensmittel im Markt verantwortlich bist – ich liebe es, kreativ zu sein. Und worauf ich mich MEGA freue, ist die Fahrt in den Europa-Park Rust – denn alle Lehrlinge, die die Lehrabschlussprüfung geschafft haben, werden von SPAR einen Tag in den Freizeitpark eingeladen.
   
Einkaufswaagen