Baklava
Carolina Schmiderer-Auer Carolina Schmiderer-Auer

Türkisches Baklava

Gesamtdauer
40
Min
Zubereitung
20
Min
Backzeit

Zutaten

  • 500 g Yufkateig
  • 350 ml Wasser
  • 500 g Kristallzucker
  • 0.5 Zitrone
  • 130 g Butter
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 80 g Pistazien gehackt
  • 80 g Mandeln gerieben oder gehackt

Kochzubehör

  • rechteckige Backform

Zubereitung

01

Teigblätter in der Form des Blechs oder der Backform schneiden. 

02

Für den Zuckersirup Wasser und Zucker in einem großen Topf langsam aufkochen. 

03

Saft einer halben Zitrone hinzugeben. 

Wenn sich der Zucker vollständig gelöst hat, vom Herd nehmen und auskühlen lassen. 

04

Butter in einer Pfanne schmelzen, das Öl vorsichtig hinzugießen. 

Eventuell entstehenden Schaum abschöpfen.

05

Das Backrohr auf 180 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. 

06

Pistazien mit Mandeln mischen. Das Blech oder die Form mit Butter einstreichen. 

07

Zwei Teigblätter in die Form legen, mit der Butter-Öl-Mischung bestreichen, wieder zwei Blätter auflegen, erneut einstreichen. So mit der Hälfte der Teigblätter fortfahren. 

08

Nach der Hälfte die Pistazien-Nuss-Mischung gleichmäßig verteilen.  

09

Die restlichen Teig-Blätter wieder schichten wie im ersten Teil, bis alle Teigblätter aufgebraucht sind. 

10

Mit einem scharfen Messer den Teig behutsam in kleine gleichgroße Vierecke schneiden. 

11

Die kleinen Baklavas mit der restlichen Butter-Öl-Mischung übergießen. 

12

Auf mittlerer Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen. 

13

Nach dem Backen einige Minuten abkühlen lassen und anschließend den lauwarmen Zuckersirup gleichmäßig darüber gießen.

Teilen