Wok Hendl mit Pilzen

Hühnchen mit Pilzen, Pastinaken und Woknudeln

Zutaten

500
g
Hendlbrust
3
EL
Kokosöl
3
Stück
Pastinaken
1
Becher
SPAR Natur*pur Bio-Champignons
4
EL
Sojasauce
4
EL
Reisessig
1
EL
Maisstärke
1
kleine
Chili
rot
1
nussgroß
Ingwer mit Schale
Stück
4
Knoblauchzehen
1
Schuss
Pflaumenwein
2
EL
Hoisin-Sauce
1
EL
Tomatenmark
700
ml
Hühnerfond
100
g
Woknudeln

Zum Servieren

2
Stangen
Frühlingszwiebeln
4
EL
Erdnüsse
geröstet, gesalzen

Zubereitung

01

Die Hühnerbrüstchen quer zur Faser in dünne Scheiben schneiden und in einer Schüssel mit Reisessig, Maisstärke und Sojasauce vermengen. Für circa 10 - 15 Minuten marinieren.

02

Den Chili halbieren, entkernen und mit Knoblauch und Ingwer fein hacken. Die Pastinaken schälen und schräg in feine Scheiben schneiden, außerdem auch die Champignons in Scheiben schneiden.

03

In einer heißen Wokpfanne das Kokosöl erhitzen und die Pilze kurz und scharf anbraten, die Pastinaken beimengen und ebenfalls für 2 bis 3 Minuten rösten. Chili, Ingwer und Knoblauch beimengen und für 1 Minute mitbraten. Das Tomatenmark kurz mitrösten, mit Pflaumenwein ablöschen, den Fond aufgießen und die Hoisin-Sauce beimengen.

04

Die Woknudeln für etwa 5 Minuten bei mittlerer Temperatur kochen.

05

Zum Schluss die Hühnerstreifen mit der Marinade beimengen und nur mehr kurz köcheln lassen.

06

Das Wokgericht mit fein geschnittenen Jungzwiebeln und gesalzenen Erdnüssen servieren.

Teilen