SPAR Schwarzer Tee

Teezubereitung

Ein Tee ist erst dann ein Tee, wenn er richtig zubereitet wurde. Zwar wirkt die Zubereitung selbst wenig komplex, doch auch hier können gravierende Fehler auftreten, die den letztlichen Genuss beeinträchtigen. Erfahren Sie hier, worauf Sie achten müssen, um perfekten Tee genießen zu können.


Lagerung von Tee

Bevor Sie beginnen sich einen Tee zu machen, müssen Sie darauf achten, dass Sie der Tee richtig gelagert wird. Licht und Feuchtigkeit können den Geschmack von Tee stark beeinflussen. Um den puren Teegeschmack auskosten zu können, lagern Sie Ihren Tee am besten kühl und trocken in einer verschlossenen Dose oder einem Karton mit wenig Sonnenlichteinstrahlung. 

Tipp: Lagern Sie Ihren Tee nicht neben geruchsintensiven Gewürzen wie Chili oder Curry, das könnte den Geschmack des Tees beeinflussen.

Kräuterteemischung

Teekanne und Teetasse

Für die Zubereitung von Tee empfiehlt es sich, eine Teekanne oder eine Teetasse zu verwenden. Bei hochwertigem Tee sollte die Größe der Teekanne zwischen zwei und sechs Tassen liegen. Ist die Teekanne zu groß, kann sich das Aroma des Tees nicht optimal verteilen. 

Die Teetasse sollte im Idealfall innen weiß sein. So können Sie die Farbe des Tees nach Duft und Geschmack beurteilen. Außerdem hilft es Ihnen dabei zu sehen, wie lange Sie den Teebeutel in Ihrem Heißgetränk ziehen lassen sollten. 

Tipp: Untertassen sind vor allem bei der Teezubereitung mit einem Teebeutel von Vorteil. Nach der Ziehzeit kann der Beutel auf die Teeuntertasse gelegt werden und Sie müssen nicht riskieren, dass der Tee bitter wird.

Richtige Wassertemperatur bei Tee

Während Hitze die meisten Bestandteile des Tees löslich macht, kann sie auch einige von ihnen zerstören oder verändern. Deshalb ist es wichtig, für jeden Tee die richtige Temperatur auszuwählen. Die optimale Brühtemperatur, die eingehalten werden sollte, um alle Qualitäten des Tees genießen zu können, ist meistens auf der Verpackung angegeben.

Tipp: Verwenden Sie einen Wasserkocher, bei dem Sie voreingestellte Temperaturen auswählen können.


Schwarztee

Ziehzeit

Die Ziehzeiten variieren zwischen 10 Sekunden und 10 Minuten. Je nach Wunsch können Sie die Aroma-Eigenschaften durch die Ziehzeit beeinflussen. Einige Tees bekommen sehr schnell einen bitteren Geschmack, einige Teeliebhaber mögen aber genau das an ihrem Tee. So kann ein Oolong lange und sogar mehrmals gebraut werden ohne eine Geschmacksveränderung aufzuweisen, andererseits sollte ein japanischer Grüntee niemals länger als zwei Minuten ziehen. 

Tipp: Wir empfehlen den Angaben auf der Verpackung zu folgen und die Zeit am besten zu stoppen. Natürlich können Sie aber auch bei den Zeiten variieren, denn das Geschmackserlebnis ist für jeden individuell!

Teesorten und Zubereitung

Jede Teesorte folgt seinen eigenen Regeln bei der Zubereitung. In der folgenden Tabelle finden Sie die grundlegenden Anforderungen und Empfehlungen:

Teesorte Wassertemperatur Ziehzeit
Grüner Tee 70° C bis maximal 90° C 2 Minuten
Schwarzer Tee 90° C bis 95° C 3 - 5 Minuten
Weißer Tee 70° C 3 - 4 Minuten
Gelber Tee 70° C bis 85° C 3 Minuten
Kräutertee 95° C 5 - 8 Minuten
Früchtetee 95° C 6 - 8 Minuten
Oolong Tee 70° C bis 85° C 2 - 4 Minuten
Infusions 95° C bis 200° C 4 - 7 Minuten