SPAR Heimat

Mein Name ist Hase - OSTERHASE!

Ein Hase – eine Mission. Alle Schoko-Artgenossen müssen rechtzeitig zu Ostern in den rund 100 SPAR-Märkten Vorarlbergs in den Regalen stehen. Herr Hase begibt sich dazu ins SPAR-Lager in Dornbirn zu seinen vielen fleißigen Helferlein. Denn nur mit tatkräftiger Unterstützung aller SPAR-Mitarbeiter in der Logistik ist der riesige Schoko-Osterhasen-Auftrag zu bewältigen.

SPAR Heimat

Auf rund 22.500 m² Lagerfläche der SPAR-Zentrale Dornbirn macht sich Herr Hase auf die Suche nach seinen Freunden, den Schokoladenhasen. Gut, dass Lagermitarbeiter Marteza Akbarigleich zur Stelle ist, denn bei insgesamt 16.000 Palettenstellplätzen auf zwei Stockwerken muss man sich auskennen. Doch gemeinsam sind die schokoladigen Freunde gleich gefunden. Um zu sehen, ob die Auslieferung glatt läuft, will Herr Hase eine Lieferung bis in einen Markt begleiten – man hat ja auch Verantwortung! Marteza zeigt ihm die Bestellmenge für den SPAR-Markt Hohenems Schwefel. Klasse, dann auf ins schöne Hohenems! Die beiden begleitendie Palette zum zugewiesenen Rolltor. Dort angekommen, sichtet Herr Hase auch gleich Thomas Schnetzer, einen der insgesamt 29 LKW-Fahrer von SPAR im Ländle. Thomas ist heute für die bereitgestellte Osterware verantwortlich –Herr Hase freut sich schon drauf, ihm Gesellschaft zu leisten!

Täglich 77 LWKs voller Ware fürs Ländle

Mit welchem Schwung und Routine Thomas die vielen Rollcontainer und Paletten in Windeseile auf der LAdefläche im LKW verstaut! Dank der mobilen Datenerfassung ist die Ware auch im System im Handumdrehen zur Auslieferung erfasst und schon geht die Reise los. Mensch, was das für eine Aussicht ist, da aus dem Führerhaus des SPAR-LKW! Auf Zehenspitzen und mit weit gestrecktem Hals hat Herr Hase alles im Blick. Den anderen SPAR-LKWs noch kurz zugewunken, dann geht es ab auf Vorarlbergs Straßen. Unterwegs haben die zwei Herren auch mal Zeit für einen Plausch. Hier erfährt Herr Hase so einiges, was ihn ins Staunen bringt. Denn nicht nur er begibt sich schon mit den ersten Sonnenstrahlen aus den Federn, auch als Fahrer musst du früh aufstehen: Auf der Tour werden por Fahrer und Tag mehrere Märkte angefahren, quer durchs ganze Ländle.

SPAR Heimat
SPAR Heimat

Durchs Lager, raus aus dem LKW, rein ins Geschäft

Oft vergeht von der Anlieferung der Waren unserer Ländle-Lieferanten im Lager in Dornbirn bis zum Füllen der Regale im Geschäft wenig Zeit, manchmal dauert das auch nur ein paar Stunden.Marktmitarbeiterin Marina Ponticelli nimmt die Rollcontainer und Paletten entgegen, darunter auch die Schoko-Osterhasen, diemit großer Freude erwartet werden.„Saisonware bestellen wir zumeist bereits ein halbes Jahr im Voraus auf der SPAR-Saisonsmesse – das betrifft die Oster- und die Weihnachtsware, “erklärt Marina. Dann macht sie sich an die Arbeit und schiebt die frische Ware direkt ins Geschäft. Herr Hase folgt ihr unauffällig und behält dabei seine Schokofreunde stets im Auge.