Johannes Markut mit frisch geernteten Kartoffeln

Kärntner Kartoffeln

Vor etwa 20 Jahren stellte Familie Markut aus St. Andrä ihren Betrieb von der Viehzucht auf den Kartoffelanbau um. „Wir wussten, dass wir hier in Kärnten gute Böden und gutes Klima haben und wollten es einfach ausprobieren“, erklärt Winfried Markut und verweist auf die landwirtschaftliche Vielfalt seiner Heimatregion. Langsam wurde der Betrieb immer größer, vor allem seit SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR als Partner gewonnen werden konnten. Winfried Markut kann dies nur bestätigen: „Die Kooperation bringt für alle Beteiligten Vorteile. Aber eine Zusammenarbeit alleine reicht nicht aus, man muss auch zusammenpassen – und SPAR hat mir von allen Handelsketten am besten gefallen. Die rund 100 Hektar große Anbaufläche wird von Familie Markut und drei Mitarbeitern bestellt, pro Jahr werden dabei vier bis fünf Millionen Kilogramm Kartoffeln geerntet.

Die qualitätsvollen Kärntner Kartoffeln gibt es bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR in ganz Kärnten.