Köchin verarbeitet Teigtaschen

Elisabeth Eder - Bauernkiste

Was für die Kärntner die Kasnudeln, sind für die Osttiroler die Schlipfkrapfen. Die
Teigtaschen, die mit Kartoffeln, Gewürzen und Kräutern gefüllt werden, sind herzhaft köstlich und weit über die Grenzen hinaus bekannt. Elisabeth Eder aus Dölsach weiß, warum gerade ihre Schlipfkrapfen besonders gut schmecken: „Ich verwende nur die besten Zutaten und achte vor allem auf die Qualität der Kartoffeln“. Dieser hohe Anspruch bringt es mit sich, dass sie mehrere Wochen im Jahr keine Schlipfkrapfen herstellt, denn in diesem Zeitraum ist der Stärkegehalt der Kartoffeln nicht ideal.

Die Osttiroler Schlipfkrapfen von Elisabeth Eder können ausschließlich im SPAR-Supermarkt Dölsach erworben werden.