milchrahmstrudel-mit-heidelbeeren

Milchrahmstrudel mit Heidelbeeren

Gesamtdauer
20
Min
Zubereitung
45
Min
Backzeit

Zutaten

Strudel

200
g
Toastbrot
75
g
weiche Butter
75
g
Staubzucker
1
Pkg.
Vanillezucker
1
Bio-Zitrone
nur Schale
3
Eier
getrennt
250
g
Magertopfen
1
Prise
Salz
125
g
Heidelbeeren
4
Strudelteigblätter
100
g
zerlassene Butter

Guss

250
ml
Milch
1
Ei
50
g
Feinkristallzucker
fein

Zubereitung

01

Eine Auflaufform (20x30 cm) mit etwas Butter fetten. Backrohr auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.

02

Toastbrot klein-würfelig schneiden. Butter mit halber Menge Zucker, Vanillezucker und Zitronenabrieb schaumig schlagen. 

03

Eidotter nach und nach unterrühren, anschließend Topfen unterheben.

04

In einer fettfreien Schüssel Eiweiß mit dem restlichem Zucker und Salz zu cremigem Schnee schlagen. 

05

Heidelbeeren, Toastbrotwürfel und Eischnee mit einem Teigschaber luftig unter die Topfenmasse heben.

06

Strudelblätter mir Butter bestreichen und jedes Blatt einmal mittig zusammenfalten. Je ¼ der Fülle auf dem unteren Teil des Teiges mittig verteilen. Die Ränder einklappen, mit Butter bestreichen und zu Strudeln einrollen. Mit der Nahtseite nach unten in die Auflaufform schlichten.

07

Die Strudel auf einem Gitter auf zweiter Schiene von unten 20 Minuten anbacken. 

08

Währenddessen für den Guss alle Zutaten glattrühren. Teigkruste seitlich mehrmals mit einer Gabel einstechen und den Guss über den Strudel gießen.

09

Milchrahmstrudel weitere 20-25 Minuten fertig backen, gegebenenfalls die Oberfläche mit Alufolie abdecken, falls sie stark zu bräunen beginnt.

10

Auf einem Kuchengitter überkühlen lassen und noch lauwarm servieren.

TIPP!

Nach Belieben mit Vanillesauce oder Eis servieren.

Teilen