Speiseeis von SPAR
Speiseeis von SPAR

Von Eiscreme über Sorbet bis hin zum Wassereis – Erfahren Sie hier alles über die verschiedenen Arten von Speiseeis!

Speiseeis – abwechslungsreicher Eisgenuss

Was gibt es Schöneres an heißen Sommertagen als ein leckeres Eis in der Hand! Rund 15 Milliarden Liter des kühlen Genusses werden jährlich weltweit konsumiert. Populär ist Speiseeis dabei erst seit der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts, als kostengünstige Kühlschränke den Markt eroberten. Neugierig, was sonst noch hinter dem Speiseeis steckt? Hier erfahren Sie jede Menge Wissenswertes zu Geschmack, Inhalt und Herstellung.

Was ist eigentlich Speiseeis?

Bei Speiseeis handelt es sich um Eis, welches zum Verzehr geeignet ist. Was vor mehr als 2.500 Jahren als gesüßtes, gefrorenes Wasser in kleine Stücke verspeist wurde, ist heutzutage eines der beliebtesten Desserts.

Eis Hintergrund

Sorten von Speiseeis:

Übrigens: Softeis ist keine eigenständige Eissorte, sondern ein Zubereitungsverfahren. Die Eismasse wird hierbei aufgeschäumt, gefroren und kommt dann direkt aus der Eismaschine heraus.

Zubereitung von Speiseeis

Es braucht nicht immer eine professionelle Eismaschine, um Eis selbst zuzubereiten. Im Prinzip kommt es darauf an, für welche Eisart man sich entscheidet. Bei Milcheis etwa können neben den Hauptzutaten (Milch, Schlagobers, Eier und Zucker) noch Früchte, Schokolade oder Vanilleschoten verwendet werden, um den Geschmack zu verfeinern und zu variieren.Zunächst wird die Milch mit der Schokolade / den Früchten oder der Vanilleschote in einen Topf gegeben und kurz zum Köcheln gebracht. Im nächsten Schritt geht es ums Cremige – das Eigelb wird geschlagen und mit Zucker vermischt. Anschließend wird es in dem Topf zur Milch hinzugefügt und wieder kurz geköchelt,  bis die Masse fest wird. Als letzten Schritt muss es einfach nur noch in den Tiefkühler gegeben werden und schon ist es fertig!

SPAR Mega Bar Haselnuss

Wissenswertes über Speiseeis

  • Eis ist nicht gleich Eiscreme: Einige Hersteller verwenden Magermilch und Kokosfett statt Milchfett. 
 
  • Vanilleeis vs. Vanillegeschmack: Vanilleeis beinhaltet natürliches Extrakt der Vanilleschote, während bei Eis mit Vanillegeschmack lediglich künstliche Vanillearomen zum Einsatz kommen.