Radieschen-Ernte Anton Giner jun.

Das erste heimische Gemüse kommt in die SPAR-Regale

Der Frühling hält mit großen Schritten Einzug in die Küche: Nach den langen Wintermonaten darf man sich jetzt auf die ersten heimischen Gemüsesorten bei SPAR freuen. Die rot-leuchtenden Radieschen und frischen Jungzwiebeln aus Tirol scheinen gerade so vor Vitaminen zu strotzen. Sie sind in den letzten 8 bis 12 Wochen auf den Feldern des „Biachlhofs“ in Thaur gewachsen und ergänzen die ernährungsbewusste Vitalküche perfekt.

Mehr erfahren

Frischer geht’s nicht: knackige Salate und Gemüse von der Familie Norz vom Schotthof in Thaur

Salate, Karotten, Porree, Radieschen, Kohlrabi, Knollensellerie, China-kohl, Kraut und Jungzwiebeln wachsen auf den Feldern des „Schotthofs“ in Thaur. Der Schotthof der Familie Norz ist seit fünf Jahrzehnten ein treuer und verlässlicher Partner für erntefrisches Gemüse und kna-ckige Salate bester Qualität und nachvollziehbarer, regionaler Herkunft.

Mehr erfahren
Familie Norz Thaur
© ©SPAR/Foto Karg © ©SPAR/Foto Karg
Hermann Parger vom Hoanzhof in Tulfes

SPAR setzt auf heimisches Qualitätsrindfleisch

Die Nachfrage nach heimischem Qualitätsrindfleisch ist groß: Das zeigt der erfolgreiche Auftakt für die neue TANN-Marke „Kalbin aus der Alpenregion“. Im Rahmen einer weiteren Schwerpunktaktion ist das besonders zarte Fleisch von der Kalbin in der Zeit von 5. – 18. April 2018 exklusiv bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erhältlich. Mit dieser Initiative setzt SPAR ein weiteres Zeichen für mehr Regionalität im Lebensmittelhandel.

Mehr erfahren

SPAR holt die ersten Frühlingsboten in die Märkte

Unter dem Motto „Frühlingsblüher“ bringt SPAR die bunte Blütenpracht von Primeln, Stiefmütterchen und Topfnarzissen der „Qualität Tirol“-Gärtnerei Jäger in Thaur in die Märkte. Blumenliebhaber und Hobbygärtner dürfen sich freuen: die auf rund 600 Höhenmeter gewachsenen Pflanzen sind besonders robust und sind bestens an das harsche Frühlingsklima in Tirol gewöhnt.

Gärtnerei Jäger in Thaur