Naheliegendes - beste Qualität aus Tirol

Fleisch und Wurst

zn02-tann-thb

Tiroler Hoamat Beef

Im TANN „Tiroler Hoamat Beef“ steckt mehr als nur beste Qualität: Darin steckt auch die Liebe der Tiroler Bauern zu dem, was sie tun. Die Jungrinder werden in Tirol geboren, aufgezogen, geschlachtet und veredelt. Das feinfasrige Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel verfügt über einenhervorragenden Geschmack. Ideal für alle Fleischtiger, die Wert auf höchste Qualität und Regionalität legen. Das Fleisch ist schmackhaft und saftig mit einer leichten Marmorierung und von edlem Aroma. Familie Knaus vulgo „Butternhof" aus Fulpmes züchtet Rinder für das TANN „Tiroler Hoamat Beef bei SPAR. 

zn02-tann-almrind

Almrind - Das Almrind mit den Gütesiegel "Qualität Tirol"

Das Qualitätsfleisch vom Qualität Tirol Almrind stammt von Tiroler Landwirtschaftsbetrieben und wird im TANN-Frischfleisch-Produktionsbetrieb in Wörgl verarbeitet und veredelt. Bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR erwartet die Kundinnen und Kunden eine regionale Delikatesse.

Das Almrind mit dem Gütesiegel "Qualität Tirol", hat SPAR gemeinsam mit der Agrarmarketing Tirol aus der Taufe gehoben. Artgerechte Haltung, heimisches Futter und viel Bewegung auf Alm und Weide sorgen für die besondere Qualität. Die in Tirol geborenen Ochsen und Kalbinnen dürfen maximal 30 Monate alt sein und müssen mindestens einen Sommer auf der Alm verbracht haben. Stefan Hechenberger aus Brixen im Thale ist stolz liefert beste Qualität für das Tiroler Almrind.

Hermann Parger vom Hoanzhof in Tulfes

Kalbin aus der Alpenregion

Vom mageren Rindsschnitzel über Huftsteak, Beiried, Gulaschfleisch oder Kochfleisch, Faschiertes und Bratenfleisch gibt es eine große Auswahl in Bedienung. Das Fleisch besticht dabei durch seine Feinfaserigkeit und den besonderen Geschmack. Die Tiere wachsen ausschließlich in der Region auf, die Fütterung unterliegt den strengen Richtlinien des AMA-Gütesiegels. Hermann Parger vom Hoanzhof in Tulfes ist einer der exklusiven Lieferanten in Tirol.

TANN Tiroler Landjäger

TANN Tiroler Landjäger

Die Tiroler Landjäger sind der perfekte Snack für den Berg und im Tal. Nach traditionellem Rezept im neuen TANN-Fleisch- und Wurstwarenbetrieb in Wörgl produziert, ist die typisch kantige Rohwurst ab sofort bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR in Selbstbedienung und in der Bedienungstheke erhältlich. Die milde Buchenholzräucherung und die schonende Naturreifung sorgen dabei für den herzhaften Geschmack der Landjäger. Das für die Herstellung verwendete Schweine- und Rindfleisch kommt zu 100 Prozent aus Österreich und ist mit dem AMA-Gütesiegel versehen, das für höchste Qualität steht. Auf jeglichen Zusatz von Farbstoffen und Geschmacksverstärkern wird verzichtet, die TANN-Landjäger sind zudem gluten- und laktosefrei.

TANN Kaiserwurzen

TANN Tiroler Kaiserwurzen

Die typisch würzigen Rohwürste werden aus Schweine- und Rindfleisch hergestellt. Das Fett vom Schwein ist für die Saftigkeit der Wurst verantwortlich. Das verwendete Fleisch kommt zu hundert Prozent aus Österreich und wird von den Metzgermeistern im Frischfleischbetrieb in Wörgl nach handwerklicher Tradition zu den TANN-Kaiserwurzen veredelt. 

Obst und Gemüse

Aepfel-Tirol-Randolf

Das Gute liegt so nah - Tiroler Äpfel

Die Apfelernte in Tirol ist für das heurige Jahr abgeschlossen: Mehr als zehn verschiedene Sorten werden von 20 Bauern aus dem Oberinntal und Osttirol an SPAR geliefert. Der köstliche Geschmack hält, was die leuchtenden Farben versprechen. So knackig und frisch schmeckt nur heimisches Obst erster Güteklasse, das zum richtigen Zeitpunkt geerntet wird und auf kürzestem Weg in die Regale kommt. Tiroler Äpfel gibt es bei SPAR auch in Bio-Qualität.

Familie Norz Thaur

Frischer geht’s nicht: knackige Salate und Gemüse von der Familie Norz vom Schotthof in Thaur

Beste Qualität und nachvollziehbare, regionale Herkunft: Der Schotthof der Familie Josef Norz ist seit fünf Jahrzehnten ein treuer und verlässlicher Partner für erntefrisches Gemüse und knackige Salate aus Tirol. Ab sofort gibt es wieder frische Blattsalate, Radieschen, Porree sowie Jungzwiebeln in allen SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten.

Radieschen-Ernte Anton Giner jun.

Knackig-frische Radieschen aus Tirol

Der Frühling hält mit großen Schritten Einzug in die Küche: Nach den langen Wintermonaten darf man sich jetzt auf die ersten heimischen Gemüsesorten bei SPAR freuen. Die rot-leuchtenden Radieschen und frischen Jungzwiebeln aus Tirol scheinen gerade so vor Vitaminen zu strotzen. Sie sind in den letzten 8 bis 12 Wochen auf den Feldern des „Biachlhofs“ in Thaur gewachsen und ergänzen die ernährungsbewusste Vitalküche perfekt.

Weitere regionale Lieferanten

Defregger Senf

Osttiroler Senf-Spezialist produziert exklusiv hochwertige Senfkreationen für SPAR

Die neuen Defregger Senf-Kreatioenn werden in der kleinen Manufaktur im Defereggental hergestellt. Der Senf wird dabei kalt eingemaischt. Anschließend wird er unter Beigabe von Kräutern, Früchten und Gewürzen veredelt. Erst die richtige Mischung der verschiedenen Senfsaaten, die Dosierung und das Verhältnis der einzelnen Gewürze zueinander ergeben den besonderen Geschmack.

Gärtnerei Jäger in Thaur

Die ersten Frühlingsboten aus Thaur

Unter dem Motto „Frühlingsblüher“ bringt SPAR die bunte Blütenpracht von Primeln, Stiefmütterchen und Topfnarzissen der „Qualität Tirol“-Gärtnerei Jäger in Thaur in die Märkte. Blumenliebhaber und Hobbygärtner dürfen sich freuen: die auf rund 600 Höhenmeter gewachsenen Pflanzen sind besonders robust und sind bestens an das harsche Frühlingsklima in Tirol gewöhnt.