• Pro_Mente_gross.jpg

SPAR Soziales

SPAR-Markt als Plattform zum Wiedereinstieg in den Beruf:

Gemeinsames Sozialprojekt von SPAR und „Pro Mente“ sichert Nahversorgung für Mühlbach

Salzburg

Eine enge und gute Zusammenarbeit mit den Salzburger Sozialvereinen ist SPAR ein großes Anliegen: Gemeinsam mit der Organisation „Pro Mente“ Salzburg wurde in Mühlbach am Hochkönig jetzt eine Kooperation gestartet. Damit bleibt auch der einzige Nahversorger weiterhin im Ort erhalten.

„Wir freuen uns, gemeinsam mit „Pro Mente“ Salzburg den beliebten SPAR-Markt in Mühlbach für unsere treuen Stammkunden weiterführen zu können“, betont SPAR-Geschäftsführer Dr. Christof Rissbacher. Der Sozialverein übernimmt den Nahversorger im Ortszentrum mit bewährtem Team. SPAR-Kaufmann Georg Reiter, der den Supermarkt über 22 Jahre erfolgreich geführt hat, verabschiedete sich mit Ende September 2017 in den wohlverdienten Ruhestand.

Regionalität bleibt Schwerpunkt
Der Supermarkt wurde in den letzten Wochen umfassend modernisiert und bietet auf einer Verkaufsfläche von 430 m² ein Komplettsortiment für den täglichen Einkauf. Ein wichtiger Schwerpunkt bleibt auch in Zukunft die Regionalität: Das Brot wird täglich frisch von der Bäckerei Bauer in Mühlbach geliefert; die Eier kommen ebenfalls direkt vom Bauernhof aus der Region. Feinste TANN-Fleisch- und Wurstspezialitäten mit dem AMA-Gütesiegel gibt es in der Feinkostabteilung.

Die Öffnungszeiten bleiben wie gewohnt: Der Supermarkt ist von Montag bis Freitag von 07.30 bis 18.00 Uhr bzw. am Samstag bis 17.00 Uhr geöffnet. Unmittelbar vor dem Geschäft stehen zehn Gratis-Parklätze für den bequemen Einkauf zur Verfügung. Das bewährte Stammteam von acht Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern kümmert sich um die Anliegen und Wünsche der Kunden. Im Rahmen des Sozialprojekts werden auch Menschen mit Beeinträchtigungen eingesetzt, die somit eine Teilausbildung im Handel erhalten und für den Wiedereinstieg ins Berufsleben vorbereitet werden.

Komplettsortiment auf 430 m²
„Ein wichtiges Ziel von „Pro Mente“ ist die Wiedereingliederung von Menschen nach schweren Belastungen in den Arbeitsprozess. Durch zahlreiche Arbeitsprojekte und Beratungseinrichtungen in Stadt und Land Salzburg kann dieses Ziel umgesetzt werden. Mit der Übernahme des SPAR-Supermarktes in Mühlbach starten wir ein weiteres Vorzeigeprojekt“, weiß Dr. Reinhold Fartacek, Präsident „Pro Mente“ Salzburg. Der kleine Supermarkt bietet dazu ein optimales Umfeld. „Ein besonderer Dank gilt dabei den langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vor Ort, die uns mit viel Freude und Engagement unterstützen“, so Dr. Reinhold Fartacek.

Im SPAR-Supermarkt gibt es übrigens auch von „Pro Mente“ produzierte Geschenkartikel wie Zirben- oder Kirschkernkissen.