Passionsfrucht
adobe.stock.com - nblxer adobe.stock.com - nblxer
SPAR Passionsfrucht

Äußerlich mag die Passionsfrucht mit ihrer dunklen, runzligen Schale nicht viel hermachen. Innen ist sie aber ein exotischer, vitamin- und nährstoffreicher Genuss! Sie ist perfekt zum direkten Auslöffeln, verfeinert mit ihrem süßen Geschmack aber auch Smoothies, Säfte und sommerliche Desserts. Entdecken Sie die kleinen Kolumbianerinnen das ganze Jahr über bei SPAR!

Passionsfrüchte von SPAR: Exotische Vitaminbömbchen

Icon Stern rot
süß-säuerlicher Geschmack
Icon Stern rot
schmeckt hervorragend in Smoothies, Säften & Desserts
Icon Stern rot
ganzjährig verfügbar

Sie sind exotische Superfoods, die geschmacklich sofort unter eine Palme an einem weißen Sandstrand entführen: Passionsfrüchte! Die auf den wissenschaftlichen Namen “Passiflora edulis” hörende Frucht ist mit der allseits beliebten Maracuja verwandt, denn beide wachsen auf Passionsblumengewächsen.

Der Unterschied zwischen den beiden Früchten, deren Namen oft fälschlicherweise gleichbedeutend verwendet werden, ist leicht erkennbar: Während die Maracuja sich durch eine gelbe Schale und sauren Geschmack auszeichnet, sind Passionsfrüchte vergleichsweise kleiner, haben eine violette bis braune Schale und einen süßen Geschmack.

Die nur etwa hühnereigroße Passionsfrucht schmeckt aber nicht nur hervorragend, sie ist auch ein wahres Vitaminbömbchen. Denn sie enthält zum Beispiel:

  • B-Vitamine
  • Kalium
  • Ballaststoffe
  • Eisen
  • Kalzium
  • Magnesium
  • Phosphor

Das aus ihren Samen gewonnene Öl kommt wegen seiner pflegenden Inhaltsstoffe übrigens gerne in Kosmetika wie Massageölen und Sonnencremes zum Einsatz.

Die Passionsfrucht ist dank ihres exotisch-süßen Geschmacks perfekt für den Sommer. Ob einfach so als Snack zwischendurch oder in Smoothies, Säften und als Topping diverser Desserts: Genuss ist vorprogrammiert!

Wie isst man eine Passionsfrucht richtig?

Die Antwort auf diese Frage ist ziemlich simpel: Aufschneiden und Fruchtfleisch herauslöffeln! Die Schale ist nicht genießbar, das Innere der Früchte können Sie aber sowohl direkt verspeisen als auch zum Verfeinern von Smoothies, Säften, Joghurt, Fruchtsalaten oder Eis benutzen. Die zahlreichen Kerne einer Passionsfrucht sind übrigens essbar und enthalten wichtige Ballaststoffe!

Woran erkennt man, ob eine Passionsfrucht reif ist?

Bei den meisten Obst- und Gemüsesorten kennen wir das Schrumpeln der Schale als Zeichen für Überreife oder Verderben. Nicht so bei der Passionsfrucht! Erst, wenn sie äußerlich braun und schrumpelig aussieht, entfaltet sie ihren intensiven, süßen Geschmack! Haben die Früchte eine glatte Schale, sind sie zwar genauso genießbar – allerdings sind sie noch nicht ganz reif und schmecken sauer. Deshalb: Warten Sie nach dem Kauf gerne noch ein paar Tage, bevor Sie Ihre SPAR Passionsfrüchte genießen!

Exotische Rezepte mit Passionsfrucht

Obst- und Gemüse-Highlights bei SPAR

Genuss ist immer in Saison

Unsere SPAR Passionsfrucht ist ganzjährig erhältlich – viele andere Obst- und Gemüsesorten sind aber saisonale Genüsse. Und das ist gut so, denn Regionales und Saisonales schmeckt nicht nur intensiver und ist reicher an Vitaminen und Nährstoffen, es schont dank kurzer Transportwege auch unsere Umwelt. Entdecken Sie in unserem interaktiven Saisonkalender, was Mutter Natur gerade für Sie bereit hält!

Zum Saisonkalender