"Wiener Produzenten liefern an SPAR" Spruch

Naheliegendes

Viele Bäcker liefern täglich frisch an SPAR Wien
SPAR zu Besuch in der Bäckerei Hartner in Schöngraben, am 19.06.2015 | (c) Johannes Brunnbauer
© SPAR/Johannes Brunnbauer

SPAR schätzt die Kompetenz und das Qualitätsbewusstsein traditioneller Handwerksbetriebe und hat in Jahrzehnten beste Verbindungen zu regionalen Bäckern aufgebaut.

Bäckerei Hartner aus Schöngrabern
Seit über sechs Jahrzehnten gibt es die Bäckerei Hartner in Schöngrabern im wunderschönen Weinviertel. Bäckermeister Bernd Hartner übernahm im August 2010 den Betrieb und forcierte neue Produkte, besonders im Bereich der rein pflanzlichen, laktosefreien Erzeugung unter der Marke „Bernds Welt". Diese ist Österreichs erste und einzige, von der Vegan Society in England ausgezeichnete Marke. Die Brotspezialitäten der Bäckerei Hartner sind in vielen SPAR-Märkten in Wien erhältlich.

Naheliegend, dass die produzierten Mengen beschränkt sind und dass es dieses Brot nicht überall geben kann.

Urban Gardening mit SPAR

Karlsgarten in Wien mit Palettenmöbel und Besucher

Der „Karls Garten“ startet mit SPAR als Kooperationspartner in die Gartensaison. In Wiens größtem öffentlichen  Schau- und Forschungsgarten am Karlsplatz werden auf rund 2.000 m2 Grünfläche ca. 50 Obst-, Gemüse-, Kräuter, Mais- und Getreidesorten biologisch angebaut. Der Schwerpunkt in diesem Jahr liegt auf alten Sorten. Daher werden im  „Karls Garten“ auch viele SPAR wie früher Pflanzen und Saatgutraritäten angebaut. Gemeinsam mit dem Verein SIPCAN werden Wiener Schulklassen durch den Schaugarten geführt. Mehr Infos auf karlsgarten.at. SPAR wie früher Saatgut-Raritäten jetzt erhältlich bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR.

Zum Schutz der Bienen: Feinster heimischer Bio-Honig
Imker
© www.wirz.at

Sie sind fasziniert davon, was Bienen für uns leisten: Die Imkermeister Stefan Mandl und Martin Oliva, die den SPAR Natur*pur Bio-Kräuterhonig und den Wiener Bio-Blütenhonig produzieren, kämpfen mit ihrem Bienenhof gegen das Bienensterben an.

Wichtigster Bestäuber unserer Kulturpflanzen
Rund zwei Drittel unserer Nahrungsmittel sind direkt oder indirekt von der Blütenbestäubung durch Honigbienen abhängig. Die fleißigen Tierchen sind aber bedroht, und ihr stetiger Rückgang hat bereits spürbare Auswirkungen auf die Tier- und Pflanzenwelt. Durch den Kauf von heimischem Bio-Blütenhonig kann aber jeder einzelne zum Schutz der Bienen beitragen. 

Die Imkermeister
Stefan Mandl und Martin Oliva: „Naheliegend, dass man mit dem Kauf von heimischem Bio-Honig auch zum Schutz der Bienen beiträgt!“

Bio-Honig vom Bienenhof Mandl Oliva
Auf ihrem biologisch geführten Bienenhof verarbeiten die beiden Imker den Honig, den etwa 7.000 Bienenvölker auf rd. 500 Standplätzen in Wien und Niederösterreich produzieren, zu SPAR Natur*pur Bio-Honig. Man bekommt ihn exklusiv bei SPAR, EUROSPAR und INTERSPAR.