Kramer Riefensberg

Klaus Kramer ist neuer SPAR-Kaufmann in Riefensberg

Mit der Übernahme des ADEG-Markts in Riefensberg, betreibt SPAR-Kaufmann Klaus Kramer neben dem SPAR-Markt in Doren nun bereits seinen zweiten SPAR-Standort. Ganz nach dem Motto „ikoufa – guat leba – gnüssa – im dorf“ dürfen sich die Kundinnen und Kunden auf rund 300 m² über das Angebot frischer, hochwertiger und regionaler Produkte freuen. 

Der 49-jährige Bregenzerwälder betreibt nun neben seinem Standort in Doren bereits den zweiten SPAR-Markt. „Frische Produkte, vorzugsweise aus der Region, sind mir ein besonderes Anliegen. Ganz herzlich möchte ich mich bei der Gemeinde, insbesondere bei Bürgermeister Ulrich Schmelzenbach, für die Unterstützung und die sehr gute Zusammenarbeit bedanken.“, so SPAR-Kaufmann Klaus Kramer.

Auch Bürgermeister Ulrich Schmelzenbach freut sich auf den neuen Dorfladen: „Neben der Versorgung mit hochwertigen Lebensmitteln und Artikeln des täglichen Bedarfs ist der Nahversorger auch ein Frequenzbringer für unseren Ortskern. Er spielt als sozialer Treffpunkt eine wichtige Rolle und bedeutet für uns Lebensqualität und Unabhängigkeit.“

Eröffnungsfeier

Ganz nach dem Motto „ikoufo – guat leba – gnüssa – im dorf“ lud Klaus Kramer am Vorabend zur Eröffnungsfeier. Nahezu das gesamte Dorf nahm an den Feierlichkeiten teil und ließ die Eröffnung regelrecht zu einem Volksfest werden. Pfarrer Eugen Giselbrecht segnete den neuen SPAR-Markt und die Band „Gemischten Satz“ begleitete die Eröffnungsfeier.

KRAMERs SPAR

Der SPAR-Supermarkt besticht mit einer großen Auswahl regionaler Spezialitäten. Obst- und Gemüse werden täglich erntefrisch geliefert, wie z.B. Gemüse aus dem Rheindelta von Walter Gehrer und Kräuter von Alexander Angeloff in Rankweil. Käse und Milchprodukte liefern unter anderem die Sennerei Riefensberg und Arno Bereuter aus Riefensberg sowie Gebhard Metzler in Andelsbuch und natürlich die Vorarlberg Milch in Feldkirch. Ganz besondere Spezialitäten bieten die Metzgerei Fink in Krumbach, die Eismanufaktur Kolibri in Wolfurt mit hochwertigem Speiseeis sowie Waibel Floristik in Mäder mit frischen Blumensträußen.Die Grenzbäckerei Schädler in Riefensberg sorgt gemeinsam mit der hauseigenen Backstation im Geschäft, in der mehrmals täglich frisch aufgebacken wird, für frisches Brot und Gebäck. 

Erweiterte Öffnungszeiten

Das sechsköpfige Team steht den Kundinnen und Kunden gerne mit Rat und Tat zur Seite. Der neue Dorfladen hat von Montag bis Freitag von 7:00 bis 18:00 und Samstag von 7:00 bis 13:00 Uhr geöffnet.