Goldene Tanne

SPAR Moser-Gerstgrasser aus Satteins als bester Einzelhändler Vorarlbergs geehrt

Einmal im Jahr kürt SPAR die besten SPAR-Kaufleute Österreichs. Gewinner aus Vorarlberg ist dieses Jahr Beate Moser-Gerstgrasser aus Satteins, die sich die Auszeichnung bereits zum zweiten Mal sicherte. Beate und Raimund Moser-Gerstgrasser freuen sich über die hohe Auszeichnung: „Wir sind sehr stolz, dass unser Einsatz für die Nahversorgung auf diese Weise gewürdigt wird. Das spornt uns noch mehr an! Die Auszeichnung gebührt aber auch allen Mitarbeitenden, die sich täglich mit vollem Einsatz um die Kunden bemühen und ihnen den Eindruck vermitteln, dass SPAR Moser-Gerstgrasser etwas Besonderes ist.“

Von rund 1.600 SPAR-Standorten in Österreich werden 696 von selbstständigen SPAR-Kaufleuten geführt, 50 davon in Vorarlberg. 

Die SPAR-interne Auszeichnung „Goldene Tanne“ wird einmal im Jahr an besonders herausragende SPAR-Kaufleute vergeben. Bewertet wird dabei nach kaufmännischen Erfolgsziffern und der Umsetzungsstärke von jährlich wechselnden Schwerpunkten. Dieses Jahr legte die Jury besonderen Wert auf die Brot-, Obst und Gemüse- sowie Feinkostabteilung.

SPAR-Supermarkt Moser-Gerstgrasser: DER Nahversorger unter Vorarlbergs Kaufleuten

Beate Moser-Gerstgrasser übernahm im Jahr 2011 den SPAR-Supermarkt in Satteins und entwickelte den beliebten Nahversorger stetig weiter. 2019 wurde der Markt rundum erneuert und auf das neueste Ladenbaukonzept umgestellt. Auf einer Verkaufsfläche von rund 560 m² bietet der beliebte Markt die gewohnte SPAR-Frische, Qualität und vor allem ein großes Bio-Sortiment. Zudem finden sich im SPAR Moser-Gerstgrasser eine Vielzahl an regionalen und lokalen Köstlichkeiten. Mit ihren 25 Mitarbeitenden ist der SPAR-Supermarkt zudem ein wichtiger Arbeitgeber in der Region.