© 2020 MEDIArt | Photographie, SPAR Vorarlberg, Imageaufnahmen Lieferant, Neusser Lydia, Mylani

SPAR unterstützt Vorarlberger Produzenten

Elfenküche

Regionale Produkte und kontinuierliche Nahversorgung, auf die man sich verlassen kann: Besonders in Krisenzeiten sind Jahrzehnte lang gewachsene Partnerschaften, wie jene zwischen SPAR und heimischen Produzenten besonders wichtig. Aufgrund des Wegfalls vieler Absatzkanäle, bietet SPAR kleinen Vorarlberger Manufakturen Verkaufsflächen in den 97 SPAR-, EUROSPAR- und INTERSPAR-Märkten. So können heimische Produzentinnen und Produzenten weiterhin ihre Lebensmittel und Erzeugnisse liefern und die Vorarlbergerinnen und Vorarlberger die regionalen Produkte genießen.


SPAR bietet heimischen Produzenten einen Absatzmarkt. Das bedeutet in Zeiten wie diesen Garantie für Produkte und Lebensmittel aus der Region. Kundinnen und Kunden finden bei SPAR unter anderem die beliebten Saucen und Marmeladen von Ulrikas Manufaktur in Dornbirn, Ländle-Kartoffeln von der Rheintaler Feldfrüchte eGen in Feldkirch oder würzigen Käse von der Sennerei Schnifis. Kleine Lieferanten können auch einzelne Märkte beliefern. So ist es möglich, dass die Elfenküche aus Dornbirn ihre Suppen im SPAR-Supermarkt Ciftci in der Moosmahdstraße und im SPAR-Supermarkt Schöpfer in Bregenz-Kornmarkt verkauft.

Neu im SPAR-Regal

SPAR-Partner Stefan Schwendinger produziert gemeinsam mit der Dornbirner Bäckerei Luger ein hochwertiges Produkt: „s’Keksle“ ist ein klassischer Butterkeks, der von Hand hergestellt wird und aus regionalen Zutaten besteht. 


Neben besten regionalen Lebensmitteln gibt es bei SPAR neu auch Bastelsets und Kalender von heimischen Kleinunternehmen. Die beiden Gründerinnen von Mylani, Lydia und Elisabeth, möchten sinnvolle und coole Produkte für Kinder schaffen. Die Mylani Formen sind so entwickelt, dass man mit ihnen ganz viel darstellen kann: Tiere, Pflanzen, Landschaften, etc. Die Bastelsets gibt es in allen EUROSPAR-Märkten in Vorarlberg und im INTERSPAR Dornbirn.


Ab sofort ist auch der Vorarlberger Familienplaner in allen SPAR- und EUROSPAR-Märkten erhältlich. Der Familienplaner ist nicht nur ein Kalender, sondern bietet auch Tipps für die Freizeitgestaltung in Vorarlberg, Rezepte, Spielideen und Wissenswertes über Vorarlberg.


Regional kaufen als Gebot der Stunde

Produkte aus der Region stellen eine wichtige Komponente in der Nahversorgung dar. Mag. Carina Pollhammer, Geschäftsführerin SPAR Vorarlberg, appelliert an die Konsumentinnen und Konsumenten: „Greifen Sie zu Vorarlberger Produkten! Damit unterstützen wir gemeinsam die heimischen Produzenten, was wiederum sicherstellt, dass die Vorarlberger Wirtschaft gestärkt wird und Arbeitsplätze erhalten bleiben.“


Genuss in höchster Qualität us’m Ländle

Auch in Punkto Fleisch setzt SPAR mit seinem Produktionsbetrieb TANN auf Ländle Qualität. Zahlreiche Vorarlberger Landwirte sind seit Jahrzehnten Partner von TANN und liefern bestes Fleisch aus der Region. Partnerlandwirt Andreas Schedler aus Alberschwende sorgt beispielsweise mit dem Bio-Vorarlberger Freilandbeef für saftiges Bio-Rindfleisch in den Feinkosttheken der SPAR-Supermärkte. Bei einem ist sich Milan Lovric, Leiter TANN Dornbirn, auf jeden Fall sicher: „Ob hochwertigstes Ländle Rind, Bio-Vorarlberger Freilandbeef oder Ländle Kalb: SPAR steht für heimische Qualität.“