© MEDIArt | Andreas Uher; Spar, Lieferanten, Alma, Käserei,
© MEDIArt | Andreas Uher

ALMA

Die Heimat der Alma Sennerin ist der Bregenzerwald, das größte zusammenhängende Heumilchgebiet Europas. Rund 137 Sennalpen und 26 kleinere Dorfsennereien erzeugen bis heute ihre goldgelben Schätze für Alma noch immer so wie früher: Erfahrene Sennerinnen und Senner käsen in traditioneller Handarbeit aus unbehandelter Heumilch ihre viel prämierten Käsespezialitäten. In den Käselagern reifen die Käselaibe unter sorgfältiger fachmännischer Obhut zu Spitzenqualität. Jedes Stück Alma Käse, das irgendwo gegessen wird, ist deshalb ein köstlicher Beitrag zum Erhalt der Vorarlberger Käse- und Alpkultur.